Spaghetti Primavera


Rezept speichern  Speichern

bunte Frühlingspasta

Durchschnittliche Bewertung: 3.29
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 13.02.2012 590 kcal



Zutaten

für
2 Knoblauchzehe(n)
2 Möhre(n)
2 Tomate(n)
200 g Brokkoli
1 Paprikaschote(n), rote
1 EL Olivenöl
1 Msp. Cayennepfeffer
400 g Spaghetti
200 g Ricotta
⅛ Liter Milch
50 g Parmesan, geriebener
1 EL Petersilie, gehackte
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Knoblauchzehen schälen und hacken. Möhren waschen, schälen und in feine Streifen schneiden oder mit der Gemüsereibe klein raspeln. Tomaten waschen, Kerne herauslöffeln und das Fruchtfleisch würfeln. Brokkoli waschen, putzen und in Röschen teilen. Paprikaschote waschen, putzen und in Streifen schneiden.

In einer großen Pfanne das Öl erhitzen. Knoblauch darin andünsten. Das vorbereitete Gemüse mit dem Cayennepfeffer zugeben und unter ständigem Rühren 6 min garen. In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Die Spaghetti darin nach Packungsanleitung bissfest garen.

Inzwischen Ricotta und Milch in einem Topf verrühren. Parmesan und Petersilie zufügen, vermischen und erhitzen. Unter Rühren etwas 4 min köcheln lassen, bis die Sauce etwas andickt. Die Nudeln in ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen. Mit dem Gemüse und der Sauce mischen und sofort servieren (Bohnen, Erbsen und Zucchini passen auch ganz toll).

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Essmotron

Lecker, hat mir sehr gut gefallen das Rezept..anstatt Tomaten hatte ich Tomatenmark aus dem Glas genommen und Milch war auch gerade alle aber ist trotzdem klasse geworden.

02.05.2014 19:44
Antworten
binkafn

Ich habe dieses Rezept auch probiert und fand es sehr lecker. Ich liebe so eine Art Spagetti. Ich habe allerdings die Möhren weg gelassen und statt Ricotta habe ich Frischkäse genommen ( weniger Fett :-)) Aber es ist wirklich eine sehr leckeres Rezept. Danke

07.03.2013 20:57
Antworten
Flipper90

Ich habe keine Ahnung wieso noch keiner dieses wunderbare Rezept bewertet hat. Es hat super lecker geschmeckt und war total einfach und schnell zubereitet. Vielen Dank und ich werde es bestimmt öfters kochen. Laura

27.04.2012 15:19
Antworten