Bewertung
(19) Ø4,24
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
19 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.02.2012
gespeichert: 221 (0)*
gedruckt: 4.679 (7)*
verschickt: 17 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.01.2011
22 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

1 kg Spargel, weiß
Limette(n)
  Olivenöl
1 EL Zucker
  Salz
1 Pck. Spaghetti
1/2 Pck. Parmesan
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Spargel schälen, dann einmal längs halbieren und in der Breite halbieren bis vierteln, je nach Dicke.
Die Limetten gut waschen, abtrocknen und mit einem Zestenreißer oder einer Reibe die Schale abreiben. Diese kommt in ein Glas gemeinsam mit dem ausgepressten Saft. Danach wird mit dem Olivenöl auf die doppelte Menge aufgefüllt. Das Verhältnis ist somit 1:1
Mit ca 1 EL Zucker und ca 1 TL Salz (mehr oder weniger, aber nicht versalzen) abschmecken.
Nun können die rohen Spargelstreifen in heißem Olivenöl stark angebraten werden. Am besten sind sie knackig und geschmackig, wenn sie eine schöne Bräune angenommen haben. Zuerst scheint es, dass es ewig dauert, man sollte auch stets wenden, doch zum Schluss bräunen sie dann schnell.

Währenddessen die Spaghetti bissfest kochen.

Die fertigen Nudeln in eine Schüssel geben, den Spargel darüber schütten und die Limetten-Olivenöl Mischung darüber geben und gut mischen.
Danach entweder den geriebenen Grana Padano gleich unterheben oder jeder nimmt sich eine kleine Handvoll und gibt ihn sich bei Tisch über die Nudeln.