Lebkuchen - Sterntorte

Lebkuchen - Sterntorte

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. pfiffig 28.05.2004



Zutaten

für
Lebkuchen - Teig:
150 g Honig
100 g Zucker
100 g Butter
1 Beutel Zitronat
3 Beutel Orangeat
2 TL Lebkuchengewürz
3 Ei(er)
50 ml Sahne
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
100 g Mandel(n), süße gehackte
1 Pck. Schokoladenraspel
1 Orange(n), den Saft, zum Tränken

Für die Creme:

2 Blatt Gelatine, weiße
75 g Kuvertüre, Halbbitter
1 Eigelb
1 Beutel Rumaroma
1 Pck. Vanillezucker
250 g Schlagsahne

Für die Dekoration:

3 Beutel Kuchenglasur, Zitrone
1 Pck. Schokolade - Dekor Herzen
250 g Puderzucker
1 Zitrone(n), den Saft
1 Pck. Lebensmittelfarbe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden
Honig, Zucker, Butter, Zitronat, Orangeat und Lebkuchengewürz verrühren. Eier nach und nach unterrühren. Sahne zufügen. Mehl, Backpulver, gehackte Mandeln und Schoko Raspel mischen und unterrühren. Teig in eine gefettete Sternbackform geben füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 90 Minuten backen. Kuchen noch warm mit einem Holzstäbchen mehrmals einstechen und mit Orangensaft tränken. 5 Minuten in der Form ruhen lassen. Anschließend vorsichtig stürzen und weiter auskühlen lassen.
Inzwischen die Gelatine einweichen. Kuvertüre nach Packungsanleitung schmelzen. Eigelb, Rum-Back und Vanillezucker im heißen Wasserbad schaumig schlagen. Kuvertüre und die nach Packungsanleitung aufgelöste Gelatine unterrühren. Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben. Sterntorte zweimal waagerecht durchschneiden. Je ein drittel der Creme auf die einzelnen Böden geben und verteilen. Den oberen Boden auflegen. Die Kuchenglasur nach Packungsaufschrift schmelzen und den Stern damit überziehen. Mit Dekor Herzen dekorieren. Puderzucker mit dem Zitronensaft verschlagen. Nach Belieben mit den Farben einfärben und die Torte damit Beschriften.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sacher28

Salut, es ist zwar nicht Weihnachten, ich möchte die Torte aber trotzdem mal probieren. Was muss ich unter Lebkuchengewürz verstehen und wie könnte ich das selber machen? Sacher28

17.03.2007 01:19
Antworten