Auflauf
einfach
Fisch
Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
ketogen
Lactose
Low Carb
Schnell
Sommer
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zucchini-Fisch Auflauf

Super easy, super lecker. Perfekt für jeden Tag

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 11.02.2012 515 kcal



Zutaten

für
500 g Fischfilet(s), festes (möglichst Kabeljau oder Lachs)
500 g Zucchini
100 g Speck, gewürfelt
1 große Zwiebel(n)
250 ml Tomate(n), passierte
100 g Crème fraîche
n. B. Thymian
Salz und Pfeffer
Zucker
150 g Käse, geriebener Emmentaler

Nährwerte pro Portion

kcal
515
Eiweiß
36,61 g
Fett
37,23 g
Kohlenhydr.
7,69 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Zucchini waschen und in Scheiben schneiden, in einer Auflaufform gleichmäßig verteilen. Die Fischfilets darauf legen.

Zwiebeln hacken und mit dem Speck in einer Pfanne glasig dünsten. Die passierten Tomaten und Creme fraiche zufügen, alles kräftig mit den Gewürzen abschmecken und über den Fisch geben.
Mit Käse bestreuen und bei 200 Grad für 30 min. im Ofen garen.

Wer mag kann vorgegarte Kartoffeln in Scheiben mit zu den Zucchini geben. Wir mögen aber auch gern Nudeln oder einfach Baguette dazu.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Amandara

Ich habe frische Tomaten statt Mark genommen und Süßkartoffelscheiben obendrauf. War sehr lecker, aber nächstes Mal lege ich die Scheiben weiter nach unten, damit sie in Flüssigkeit kochen können.

16.05.2017 23:17
Antworten
Hiheinz

Super lecker. Hat auch unserem Jüngsten geschmeckt obwohl der normalerweise keinen Fisch isst. Ausserdem habe ich eine Portion ohne Speck für die Vegetarierin in der Familie gemacht. Etwas stärker gewürzt schmeckt es auch hervorragend. Danke für das Rezept, gibt es sicher öfter bei uns. LG Heinz

17.11.2019 15:33
Antworten
JellyBelly123

Hallo Alanka, danke für deinen Kommentar und die gute Bewertung! Es feut mich, dass es euch gut geschmeckt hat. VG Jelly

21.11.2012 13:15
Antworten
Alanka

Hallo JellyBelly123, dein Auflauf ist ja total einfach gemacht, schmeckt aber wirklich total lecker! Wir haben dazu Reis gegessen und in Ermangelung an passierten Tomaten musste Tomatenmark (mit Brühe verrührt) hinein. Also, ich garantiere dir: das wird es noch öfter geben!! Ich könnt schon wieder eine Portion essen :-D LG Alanka

21.11.2012 12:06
Antworten