gebunden
gekocht
Sommer
Suppe
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fenchelcremesuppe mit Anislikör

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 10.02.2012 220 kcal



Zutaten

für
500 g Fenchel
2 Schalotte(n)
2 EL Olivenöl
350 ml Geflügelbrühe
1 Msp. Safranfäden
1 Lorbeerblatt
5 EL Crème fraîche
1 EL Likör, (Anislikör)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Fenchel putzen und waschen, Fenchelgrün abschneiden beiseite legen. Fenchel in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden.

Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Schalotten darin glasig dünsten. Fenchel zufügen und kurz mitdünsten. Brühe, Safran und Lorbeerblatt dazugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20-25 Min. kochen. Das Lorbeerblatt entfernen. Den Topf vom Herd nehmen und die Suppe mit dem Stabmixer nach Belieben pürieren. Crème fraîche zufügen und nochmals aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Anislikör abschmecken. Das Fenchelgrün hacken und in die Suppe geben.

Sehr gut dazu passen ca. 45 Sek. in Olivenöl gebratene Jakobsmuscheln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.