Spitzkohlsalat mit Meerrettich


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.18
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 10.02.2012



Zutaten

für
250 g Spitzkohl
1 Karotte(n)
2 TL Zitronensaft
4 EL Milch
1 TL, gehäuft Meerrettich, aus dem Glas
120 g Schmand
Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Zucker
40 g Lauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Schmand, Milch, Zitronensaft und Meerrettich miteinander verrühren. Den Spitzkohl (Strunk entfernen) in dünne Streifen schneiden. Ebenso den Lauch. Zusammen mit etwas Salz und einer Prise Zucker in eine Schüssel geben und mit der Hand leicht durchkneten. Die Möhre schälen und raspeln. Zu dem Kohl geben. Schmandsoße dazugeben und mit Salz und etwas Pfeffer abschmecken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wolke4

Hallo, uns hat dieser Salat extrem gut geschmeckt, den wird´s sicher wieder geben. Habe noch einen Tropfen Süßstoff an die Schmandsauce gegeben, perfekt! Liebe Grüße W o l k e

22.01.2020 08:08
Antworten
Kati123456

Danke das Rezept ist wunderbar. Habe es ohne Meerrettich gemacht, weil meiner spontan leer war, sogar meine Kids haben die Schüssel komplett aufgegessen.

24.05.2019 09:52
Antworten
AliciaGU

Überraschend tolle Kombination! Statt Sahne schmeckt es auch mit Schmand, finde ich. Vielen Dank für das Rezept!

19.04.2019 17:55
Antworten
schmausimausi

Hallo! Ich habe alles nach Rezept gemacht, ohne irgendwelche Abwandlungen. Sehr lecker! Danke für das Rezept! Sehr zu empfehlen! Gruß schmausimausi

13.10.2018 17:54
Antworten
Stine277

Der Salat schmeckt genau so genial, wie sich das Rezept liest. Und er ist schnell fertig. Danke

29.01.2018 18:24
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbar. Gibt's wieder, besten Dank!!

08.03.2017 15:13
Antworten
garten-gerd

Hallo, Lily ! Auf meiner Suche nach einem Spitzkohlsalat bin ich gerade wegen des Meerrettichs hier bei dir gelandet, da ich im Garten eigentlich immer welchen zur Verfügung habe. Bis eben auf frisch geriebenen Meerrettich habe ich alles andere genau nach deinen Rezeptvorgaben zubereitet, und das Ergebnis war wirklich perfekt. Einfach nur lecker ! Ein Foto dazu habe ich auch bereits hochgeladen. Vielen Dank für dieses geniale Rezept und liebe Grüße, Gerd

06.11.2015 20:50
Antworten
nelly82

Tolles Rezept! Ich hatte keine Möhren, hab stattdessen eine rote Paprika genommen. Den Lauch hab ich durch Frühlingszwiebeln ersetzt und um Kalorien zu sparen hab ich nicht Schmand , sondern Magerquark genommen. Hat sehr lecker geschmeckt. Besonders mit dem Merrettich. Kann ich weiter empfehlen :-)

09.04.2012 19:30
Antworten