Apfelkuchen mit Marzipanguss


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 09.02.2012



Zutaten

für
2 kg Äpfel
1 Zitrone(n), Saft davon
450 g Dinkelmehl, Type 630 oder 815
350 g Rohrohrzucker
2 Pck. Vanillinzucker
250 g Butter, oder Backmargarine
250 g Marzipanrohmasse
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
½ Liter Milch
5 m.-große Ei(er)
Fett, für das Blech

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Äpfel schälen, entkernen, in Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
Aus dem Mehl, 200 g Zucker, 1 Pck. Vanillinzucker, Butter einen Streuselteig kneten und auf einem gefetteten Backblech fest andrücken.
Marzipan würfeln. Das Puddingpulver mit 150 g Zucker, 1 Pck. Vanillinzucker und 6 EL Milch verrühren und gemäß Anleitung einen Pudding zubereiten. Die Marzipanwürfel im heißen Pudding auflösen. Die Eier in den etwas abgekühlten Pudding rühren.
Äpfel auf dem Teig verteilen, den Marzipanguss darüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Umluft 175° C) ca. 45 Minuten backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chickenmom

Sehr, sehr lecker! Habe ihn mit einem Glas Sauerkirschen und der gleichen Menge rote Stachelbeeren gemacht, es war spitze! Genommen hatte ich das Rezept, weil ich die Zutaten da hatte und das Marzipan weg musste. Was für ein Glück, den gibt es nun öfter!

19.07.2019 09:10
Antworten