Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Schwein
Kartoffeln
Pilze
gekocht
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Kartoffelgulasch mit frischen Pilzen

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 09.02.2012 474 kcal



Zutaten

für
800 g Kartoffel(n)
3 m.-große Zwiebel(n)
1 Stange/n Lauch
100 g Speck, geräuchert
500 g Champignons, oder Pfifferlinge
300 ml Gemüsefond
150 g Sauerrahm, oder Crème fraîche
1 Bund Petersilie
½ Zitrone(n), Bio, abgeriebene Schale davon
1 EL Butter, weich
3 Zehe/n Knoblauch
etwas Paprikapulver
Salz und Pfeffer
1 TL Mehl

Nährwerte pro Portion

kcal
474
Eiweiß
14,27 g
Fett
30,17 g
Kohlenhydr.
35,38 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Kartoffel schälen und in ca 3-4 cm Würfel schneiden. Lauch putzen, waschen, in Scheiben schneiden. Den Speck in kleine Würfel schneiden. Die Pilze abbürsten und putzen, in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und in Streifen schneiden.

In einer Pfanne etwas Butter auslassen und den Speck darin anbraten, Zwiebeln und Lauch dazugeben und mit anbraten. Sobald die Zwiebeln goldgelb sind, die Pilze dazugeben und mit dünsten. Mit Paprikapulver bestreuen und mit Gemüsefond ablöschen. Die Kartoffel nun dazu geben und ca. 15 Min. mit Deckel garen. Zitronenabrieb, Butter und gepressten Knoblauch mit einem halben TL Mehl vermischen und den Sauerrahm oder Crème fraîche unterheben. Das Gulasch damit abschmecken. Die Petersilie waschen, hacken und über das Gulasch verteilen. Salzen und pfeffern nach Geschmack.

Der Zitronenabrieb gibt das gewisse Etwas! Wer möchte, kann auch noch Kümmel dazugeben.
Ohne Speck ein vegetarisches Gericht.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chinalsea

Ich war positiv überrascht. Ich hatte die Kartoffeln vergessen zu kaufen und die Soße daher ohne welche gekocht. Anstelle dieser gab es dann Reis dazu. War sehr lecker, musste nur die Soße am Ende etwas andicken. Habe Champignons, Pfifferlinge und Kräuterseitlinge gemixt. Vielen Dank

10.07.2019 00:42
Antworten
Jenjen007

super lecker und dazu einfach. Perfekt. Durfte nur nicht soviel Knoblauch rein wegen meinem Mann. Wird es sicher öfter geben.

08.07.2019 22:02
Antworten
nonololo98

das ist unser (Mamas und meins) neues absolutes Lieblingsrezept. Gibt es mindestens einmal in der Woche 😅 ich wandele es immer um,nach den Sachen,die wir im Haushalt haben (mal mit,mal ohne Speck) aber wir benutzen statt Creme fraice oder Sauerrahm kochsahne,schmeckt auch gut ^^

16.04.2019 14:36
Antworten
ArmeRitter_Liebling

kurze Frage: die Kartoffeln sind roh oder schon etwas vorgekocht?

01.02.2019 14:20
Antworten
nonololo98

Super Rezept,wir mussten es etwas abwandeln,da wir nicht alles da hatten aber es hat trotzdem lecker geschmeckt,gibt es definitv wieder ^^

01.02.2019 12:47
Antworten
Anicosa

Soooo lecker!!! Habe das Gericht heute gekocht und es als Lieblingsgericht abgespeichert. Die Zitrone darf auf keinen Fall fehlen. Danke für das tolle Rezept. 🙂

03.05.2018 19:42
Antworten
MaschakochtfürSchenja

super Gericht danke schmeckt richtig super

23.12.2016 12:15
Antworten
Niyah

Also 5 Sterne von mir. Ich habe es auch schon mit und für Freunde gekocht und es ist bisher jedesmal super angekommen und ich wurde immer wieder gelobt. inzwischen wandel ich es auch hin und wieder mal ein bisschen ab. Anstatt der Champignons gab's Paprika oder ich habe nur Brechbohnen rein.

26.02.2016 17:50
Antworten
Niyah

Ich habe dieses Rezept schon so oft gekocht und immer noch nicht bewertet

26.02.2016 17:46
Antworten
Leeeckermäulchen

Hallo, gestern habe ich dein Rezept nachgekocht und es hat uns... ****Sehr Gut**** geschmeckt. Wird es öfter bei uns geben. LG Marion

16.05.2012 08:20
Antworten