Beilage
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Portweinzwiebeln a la Gabi

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 08.02.2012



Zutaten

für
40 g Zucker
150 g Zwiebel(n), geschält
1 Knoblauchzehe(n), fein gehackt
1 EL Ingwer, fein gehackt
175 ml Portwein
200 ml Rotwein, kräftig
200 ml Rinderfond
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Zucker in einem Topf leicht karamellisieren lassen. Die Perlzwiebeln zugeben und anrösten. Knoblauch, Ingwer und Portwein zugeben, alles gut vermischen. Mit dem Rotwein auffüllen und auf ein Drittel reduzieren lassen. Den Rinderfond zugeben und das Ganze so einkochen lassen, daß die Perlzwiebeln weich sind und die Soße eine dickflüssige Konsistenz hat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gabriele9272

Hallo Manni, man verwendet bei dem Rezept frische Zwiebeln. Ich hoffe, ich konnte helfen. LG gabriele9272

27.01.2013 18:31
Antworten
Manni

Hallo Gabriele was mir nicht ganz klar ist, nimmt man die kleinen, sauer eingelegten Perlzwiebeln aus dem Glas oder frische Zwiebeln? Gruss Manni

27.01.2013 17:06
Antworten