Käsemuffins


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 07.02.2012 220 kcal



Zutaten

für
250 g Weizenmehl
3 TL, gestr. Backpulver
4 m.-große Ei(er)
250 g Käse (Gouda), gerieben
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Paprikapulver, edelsüß
300 g saure Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Backofen vorheizen, Ober-Unterhitze etwa 180°C, Umluft etwa 160°C.

Mehl und Backpulver mischen und in eine Rührschüssel geben. Käse, Eier, Salz, Paprikapulver und die saure Sahne hinzugeben. Die Zutaten mit dem Handrührgerät mit Knethaken zunächst kurz auf niedrigster dann auf höchster Stufe zu einer glatten Masse verarbeiten.
Den Teig in eine gut gefettete oder mit Papierförmchen ausgelegte 12er Muffinform geben und glatt streichen. Die Form auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen schieben und 25 min backen..



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kuchengöttin

Hallo Isiisi, zum Feierabendbier oder -wein habe ich immer gerne Käsegebäck zubereite, aber seitdem ich deine Käsemuffins entdeckt und ausprobiert habe, sind sie unser absoluter Knabber-Favorit. So einfach in der Zubereitung und suuuuper lecker. Danke vielmals fürs Einstellen!!! Herzliche Grüße Uschi

31.05.2019 21:39
Antworten
KnuddelBAERbel

Unfassbar, dass diesesleckere Rezept bislang so wenig gute Bewertungen und Kommentare hat. Superleckere Häppchen zum Sekt oder auch einfach so... Schnell gemacht und völlig stressfrei. Ich hab vor dem Backen noch Mohn, Sesam und Kümmel draufgestreut, das schmeckt dann wirklich sensationell. Die Menge hat exakt für 2 Mini-Muffins-Formen 'a 24 Stück gereicht. Wichtig erscheint mir das Fetten der Form. Ich hab Trennspray verwendet. Damit pappt nichts an. Danke für dieses tolle Rezept, Foto ist unterwegs!

18.07.2016 12:16
Antworten
thcildnom

Absolut empfehlenswert, sehr-sehr lecker! Ich komme aus Ungarn, die Muffins schmecken, wie unsere Pogacsa, bloß mit viel weniger Fett und ohne Hefe (die ich nicht vertrage). Ich habe allerdings Cheddar Käse genommen, ich mag Gebäck und alles Überbackene mit Cheddar und ähnlich intensiven Sorten am liebsten.Also nochmals: tolles Rezept! Liebe Grüße!

17.07.2012 08:39
Antworten