Karamellisiertes Popcorn


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. normal 07.02.2012 250 kcal



Zutaten

für
50 g Popcorn
75 g Zucker, oder Isomalt
etwas Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Vollständig gepopptes Popcorn vergrößert sein Volumen um einen Faktor 50. 50 g Popcorn füllt einen 2,5l Topf, es ist also darauf zu achten, dass der Topf entsprechend groß ist. Zucker ist sehr heiß wenn er flüssig ist!

Zucker und soviel Wasser dazugeben, dass der Zucker im Topf bedeckt ist. Auf dem Herd zum Kochen bringen. Sobald sich der Zucker im Wasser gelöst hat, kann man das Popcorn dazugeben. Gut verrühren und den Deckel auflegen. Der Wasserdampf sollte noch entweichen können.

Sobald die Kochgeräusche aufgehört haben, je nach Herd und Wassermenge 2-5 Minuten, muss man aufpassen. Ab jetzt kann das Popcorn knallen und der Deckel sollte nicht mehr abgenommen werden: Spritzgefahr von 150° heißen Popcorn-Zuckerstücken!
Die Schwierigkeit besteht darin, möglichst viel Popcorn zum Knallen zu bringen ohne den Zucker zu verbrennen. Dies erfordert ein wenig Übung, um den richtigen Zeitpunkt zu erreichen. Sobald die Mehrzahl der Kerne knallen, den Topf von der Herdplatte nehmen und immer wieder kurzzeitig Hitze zuführen. Lässt man den Topf auf dem Herd, verbrennt der Zucker, nimmt man ihn zu früh herunter, knallen nicht alle Kerne. Karamell wird bitterer je dunkler er wird, ein helles Gold schmeckt am besten.

Man kann den Topf auch auf dem Herd lassen und herunter nehmen, sobald das Knallgeräusch aufgehört hat, allerdings muss man dann die unterste Schicht entsorgen. Der Zucker karamellisiert zu stark und es wird bitter.
Bevor man den Deckel vom Topf nimmt sollte man noch eine gute Minute warten, um Spätknallern zu entgehen.
Das Popcorn in eine Schüssel füllen, den Topf mit kochendem Wasser füllen für eine leichte Reinigung und seinen Snack genießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.