Camping
einfach
Fleisch
Gemüse
ketogen
Low Carb
Paleo
Resteverwertung
Salat
Schnell
Snack
Sommer
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Oberfränkischer Wurstsalat

ein schnelles, leichtes und erfrischendes Abendessen

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 07.02.2012 311 kcal



Zutaten

für
300 g Fleischwurst oder Braunschweiger
3 m.-große Tomate(n)
1 große Paprikaschote(n), rote
½ Salatgurke(n)
1 m.-große Zwiebel(n)
1 EL Kräuter, (frisch oder TK) ital.
Salz und Pfeffer
Essig, (Kräuteressig)
Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
311
Eiweiß
10,80 g
Fett
27,62 g
Kohlenhydr.
5,30 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Wurst enthäuten, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten halbieren und in Scheiben schneiden. Die Salatgurke schälen, halbieren und in dünne Scheiben hobeln. Die Paprikaschote teilen, das Weiße sauber herausschneiden, achteln und ebenfalls in dünne Streifen schneiden. Die Zwiebel halbieren und klein schneiden. Alles in eine Schüssel geben.

Aus den ital. Kräutern, Salz, Pfeffer, Kräuteressig und Öl eine Marinade herstellen und mit der Wurst, Paprikaschote, Tomaten und der Zwiebel gut vermischen.

Dazu dunkles Bauernbrot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

küchen_zauber

Dein Wurstsalat war sehr lecker. Foto hab ich hochgeladen. LG

02.10.2017 20:12
Antworten