Backen
Herbst
Kuchen
Vegan
Vegetarisch
Vollwert
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Streusel-Clementinen Kuchen

glutenfrei, vegan, getreidefrei

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 07.02.2012



Zutaten

für

Für die Füllung:

500 g Mus von Clementinen
30 g Linsen, rote, mahlen

Für den Boden:

200 g Linsen, rote mahlen
50 g Rohrzucker
1 Prise(n) Salz
1 TL Trockenhefe
150 g Mineralwasser, kohlensäurehaltiges

Für die Streusel:

100 g Margarine, laktosefreie, verflüssigen
150 g Linsen, rote, mahlen
100 g Rohrzucker
1 Tüte/n Vanillezucker, Bourbon-
1 Prise(n) Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 2 Stunden 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden 50 Minuten
26 cm Ring- o. Springform mit Backpapier.

Streuselzubereitung:
In die verflüssigte Margarine die gemischten trockenen Zutaten vermengen, durch die Margarine werden es nur kleine Streusel,
auch diese Streusel müssen 30 min quellen, wichtig.

Füllung:
Clementinen schälen, halbieren, möglichst Kerne entfernen, in ein hohes Gefäß geben, mit einem elektrischen Pürierstab von oben nach unten pürieren, in einen Kochtopf gießen unter Rühren mit den gemahlene Linsen aufkochen (blubbert sehr) bis es leicht andickt, leicht abkühlen lassen.

Boden:
Erst die trockenen Zutaten vermischen, dann das Wasser zugießen, verrühren, in eine 26 cm mit Backpapier ausgelegte Ringform gießen, glatt streichen, Teig muss mindestens 30 min quellen.

Auf diesen Boden dann den Clementinenbrei geben, glatt streichen und darauf die Streusel geben, sollte alles nochmals 30 min ruhen.

Zuckermenge kann erhöht werden, je nach süße des Obstes.

In den kalten Backofen und bei ca. 150°C Heißluft ca. 80-90 min backen, Nadelprobe. Ganz auskühlen lassen vorm Anschneiden, erst dann ist es fest.

Eigenes Rezept

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.