Vegetarisch
Vegan
Dips
Saucen
Schnell
Vollwert
einfach
gekocht
kalorienarm
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Curry - Apfel - Bananen - Soße

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 26.05.2004



Zutaten

für
1 Banane(n)
1 Apfel
1 TL Öl (Sonnenblumenöl)
200 ml Ananassaft
½ Liter Wasser
Curry
Brühe oder andere Würze

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Min. Gesamtzeit ca. 10 Min. Kalorien pro Portion ca. 105 kcal
Apfel und Bananen schälen und in kleine Stücke schneiden, im Öl andünsten, mit Curry bestäuben. Mit Ananassaft und Wasser ablöschen. Ca. 10 min. kochen lassen.
Mit Brühe oder Salz abschmecken und alles pürieren.
Passt zu allen asiatischen Gerichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Eckez2410

Hallo, ja, an sich wird die Sosse etwas dünne, wobei ich die Flüssigkeitsmenge gesamt schon auf 500 ml reduziert hatte. Aber es ist ja eine Sosse und kein Dipp, von daher geht das schon. Geschmacklich war sie okay. Wobei man schon ordentlich Curry beigeben muss um diesen zu schmecken. 10 min Kochzeit ist auch zu gering. Hab es länger gekocht, damit es besser zum pürieren ging. Iwie habe ich mir mehr erwartet. Sorry.

26.05.2012 19:31
Antworten
knobi-fan

Hallo, eigentlich klingt das Rezept schon sehr interessant, aber ich glaube auch, daß die Sauce doch etwas sehr dünnflüssig wird mit 200 ml Saft und 500 ml Wasser auf 1 Banane und 1 Apfel. Vielleicht hat sich ein Fehler in der Mengenangabe eingeschlichen? lg knobi-fan

04.11.2005 10:40
Antworten
RunenHexe

Ich persönlich fand das Rezept nicht so gut, es war viel zu viel Wasser drin und irgendwie hat das alles nicht so gut zusammengepasst! Liebe Grüße RunenHexe

12.07.2005 10:31
Antworten