Dicke Kartoffelsuppe mit Wurst


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.3
 (87 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 26.05.2004



Zutaten

für
30 g Fett
1 Zwiebel(n)
2 große Karotte(n)
½ Knollensellerie
1 Stange/n Lauch
750 g Kartoffel(n), mehlig
1 ½ Liter Brühe
Salz
Pfeffer
Majoran oder Petersilie
4 Paar Wiener Würstchen oder andere Würstchen nach Belieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Karotten und Sellerie waschen, schälen und klein schneiden. Lauch waschen und in Ringe schneiden. Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Kartoffel schälen und ebenfalls würfeln.

Zwiebeln, Karotten, Sellerie und Lauch in heißem Fett andünsten. Kartoffelwürfel zugeben, mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Majoran/Petersilie würzen und mit der Brühe aufgießen. Garzeit ca. 30 bis 45 min.

Kurz vor Ende der Garzeit die Würstchen zugeben und heiß werden lassen. Zum Schluss nochmals gut abschmecken.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

omaskröte

hallo, sehr lecker ich nahm das rezept zum gewürz gemüsepulver. danke für das perfekte rezept. lg omaskröte

09.12.2020 09:29
Antworten
gourmettine

Hallo! So einfach und so lecker! Die Suppengemüse habe ich in getrockneter Form zugefügt. Auch mit Katenschinken und viel Wurst war sie nicht zu salzig, sondern genau richtig. VG Tiiine

02.12.2020 09:33
Antworten
Maggie48

Eine leckere Kartoffelsuppe. Bei mir kam noch ein Lorbeerblatt dazu. Sonst alles nach Rezept. LG von Maggie

25.10.2020 22:50
Antworten
Thomasanton

einfach,schnell und verdammt lecker... danke

25.05.2020 18:53
Antworten
weib666

Super, schnelle Suppe. Lecker!!! Habe sie letzte Woche schon einmal gemacht 😍 meine Kinder waren begeistert. Für mich schmeckt sie wie damals bei Oma 👍👍👍 Ich habe keinen Lauch und Sellerie gehabt habe dafür dann versucht mit selleriegewürz anzupassen. Das hat gut funktioniert. Lediglich der Lauch fehlt aber das tut dem ganzen keinen Abriss. Danke für das tolle Rezept. Werde da es grade auf dem Herd vor sich hin köchelt, später noch ein Bild reinsetzen. 💐

28.03.2020 14:52
Antworten
der-bäcker-35

Eine echt leckere Suppe, habe ungefähr die Hälfte pürriert.

09.12.2004 14:43
Antworten
bergus

Genau was ich gesucht habe: deftig und schnell zu machen! Und vor allem lecker! Habe statt Bratfett durchwachsenen Speck angebraten. Grüße Bergus.

17.11.2004 17:24
Antworten
LydiaT

Hallo, superlecker, und dabei so einfach gemacht! Ich habe Lauch und Knollensellerie verwendet - ersterer steht im Text, letzterer bei den Zutaten - und das Ergebnis war einfach gut. Diese Suppe wird's jetzt öfter geben. Genau das richtige bei diesem Wetter und ruckzuck fertig! Grüße, Lydia

17.11.2004 06:00
Antworten
Toby1

Hi, ganz herrorragend,ich habe die Suppe mit Salamienden noch verfeinert. Danke und viele Grüße

31.10.2004 12:33
Antworten
Lupo-line

Hi, einfach, deftig und gut! LG, Lupo-line

27.05.2004 21:21
Antworten