Bewertung
(2) Ø2,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.05.2004
gespeichert: 232 (0)*
gedruckt: 1.284 (2)*
verschickt: 19 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.08.2003
4 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Quark (Magerquark)
100 g Joghurt (Vollmilchjoghurt)
1/2  Zitrone(n), den Saft, 9 EL Frutilose, 3 Messlöffel Biobin (pflanzliches Bindesmittel)
Eigelb
30 g Mandel(n) (Blättchen)
Eiweiß
  Fett, für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 100 kcal

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Den Quark mit Joghurt, Frutilose und Zitronensaft gut verrühren, dann das Biobin und das Eigelb gründlich unterrühren.
Eine Springform (Durchmesser 18 cm) einfetten und den Boden mit Mandelblättchen bestreuen. (Man kann auch den Boden mit Backpapier einschlagen, den Rand der Springform erst danach schließen und nur den Rand einfetten, dadurch fällt das Entfernen der Torte vom Boden leichter)
Die Eiweiße sehr steif schlagen und unter die Quarkmasse heben. Diese in die Springform füllen, glattstreichen und auf der mittleren Schiene etwa 1/2 Stunde backen (auf 200°C). Dann die Backofenhitze reduzieren und die Torte bei 180°C nochmals 15-20 Minuten backen.
Die Torte in der Form erkalten lassen.