Backen
Diabetiker
kalorienarm
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Käsetorte ohne Boden

(wenig Kcal)

Durchschnittliche Bewertung: 2.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 26.05.2004 100 kcal



Zutaten

für
250 g Quark (Magerquark)
100 g Joghurt (Vollmilchjoghurt)
½ Zitrone(n), den Saft, 9 EL Frutilose, 3 Messlöffel Biobin (pflanzliches Bindesmittel)
1 Eigelb
30 g Mandel(n) (Blättchen)
2 Eiweiß
Fett, für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Backofen auf 200°C vorheizen. Den Quark mit Joghurt, Frutilose und Zitronensaft gut verrühren, dann das Biobin und das Eigelb gründlich unterrühren.
Eine Springform (Durchmesser 18 cm) einfetten und den Boden mit Mandelblättchen bestreuen. (Man kann auch den Boden mit Backpapier einschlagen, den Rand der Springform erst danach schließen und nur den Rand einfetten, dadurch fällt das Entfernen der Torte vom Boden leichter)
Die Eiweiße sehr steif schlagen und unter die Quarkmasse heben. Diese in die Springform füllen, glattstreichen und auf der mittleren Schiene etwa 1/2 Stunde backen (auf 200°C). Dann die Backofenhitze reduzieren und die Torte bei 180°C nochmals 15-20 Minuten backen.
Die Torte in der Form erkalten lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

honeybunny16

Habs jetzt zum 2. Mal auprobiert. Ob mit Biobin oder Johannisbrotkernmehl ist egal. Anstatt Frutilose (ich denke mal es ist ein Sirup aus Fruchtsüße, also Fruchtzucker-Sirup) habe ich 5 EL Streusüße und 4 EL Wasser genommen. Beim 2. Mal habe ich auch den Zitronensaft weggelassen und etwas Vanille genommen. Durch den Zitronensaft ist der Eischnee nämlich geronnen beim unterheben und die Masse bekam eine körnige Konsistenz. Ohne Zitronensaft wars besser und leckerer. Trotzdem ist der Kuchen etwas körnig. Sehr feucht und fest. Beim Backen geht er sooooooooowas von auf, sowas hab ich noch nicht gesehn vorher ;-) und fällt dann komplett wieder zusammen. Dafür dass er keine KH enthält find ich das Rezept aber ganz ok. Würds aber nicht für Gäste machen. LG, honeybunny

26.08.2008 18:58
Antworten
honeybunny16

Endlich ein Käsekuchen ohne Kohlenhydrate! Kann man anstatt Biobin auch anderes Johannisbrotkernmehl nehmen? Und was ist Frutilose? Gehts auch mit Süßstoff? LG, honeybunny

25.07.2008 21:23
Antworten
Lufia13

Biobin bekommt man aus dem Reformhaus oder Bio-Laden! Lg

04.03.2008 21:32
Antworten
Ela*

Für die heißen Sommertage möchte ich einen Tipp loswerden: Den Kuchen noch nach dem Abkühlen in der Form mit Obst nach Wahl belegen und anschließend mit Tortenguß überziehen. Nach dem Abkühlen servieren. Sehr erfrischend und lecker! LG Ela*

19.09.2004 12:39
Antworten
Lupo-line

Hi, klingt gesund! LG und Danke, Lupo-line

27.05.2004 21:00
Antworten
Hexlein08

Hallo, also Rezept habe ich gespeichert. Nur hätte ich eine Frage:"Wo bekommt man Biobin?" -Im Reformhaus? VG Hexlein08

27.05.2004 18:37
Antworten
frannie

ist gespeichert und bereit zum ausprobieren.. LG Frannie

27.05.2004 14:16
Antworten