Rosenkohl mit Knoblauch, Chili und Zitrone


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.4
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 03.02.2012



Zutaten

für
800 g Rosenkohl, geputzt
1 EL Butter
Salz
½ TL Chiliflocken
1 Zehe/n Knoblauch
½ Zitrone(n), der Abrieb

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die geputzten Rosenkohlröschen am Strunk kreuzweise einschneiden und im Dampf ca. 7-8 Minuten garen. Ich mache das mit einem normalen Topf und einem Dämpfeinsatz, es geht natürlich auch im Dampfgarer. Aber bitte nicht im Dampfdrucktopf, darin wird der Rosenkohl matschig. Die Konsistenz sollte eher knackig sein.

In einer hohen, beschichteten Pfanne die Butter bei mittlerer Hitze zerlassen. Den Knoblauch schälen und in ganz kleine Würfelchen schneiden. Zuerst den Knobi kurz anschwitzen, dann den Rosenkohl dazugeben und kurz durchschwenken. Mit Salz und Chili würzen, ganz zum Schluss mit der Zitronenschale abrunden, das nimmt dem Rosenkohl den etwas strengen Geschmack.

Ich mag diese Art Rosenkohl sehr gerne zu kurz gebratenem Fleisch, wie Steak, Schweinefilet oder Lamm.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

magnetissima

Ich brate Rosenkohl erst an, dann geht das bittere weg. wie beschrieben. Und wir mögen ihn lieber weicher.

17.01.2022 19:16
Antworten
LuzifaHell

Zutaten in einer überschaubaren Zusammenstellung, die Zubereitung so schlicht wie effektiv, der Geschmack -- einfach himmlisch. So liebe ich es. Dankeschön <3

22.05.2021 16:11
Antworten
Die_Mut

Eine der besten Arten, Rosenkohl zuzubereiten, die Zitrone gibt den Kick! Ich werde den Rosenkohl aber nächstes Mal halbieren, dann nimmt er beim Braten den Geschmack noch besser auf und gart gleichmäßiger.

06.02.2021 06:16
Antworten
wasserricky

Tolle Variante für den Dampfgarer! Würzung perfekt. Rezept habe ich gespeichert. Zu Ostern werde ich Rosenkohl nach diesem Rezept zubereitet zum Rehrücken reichen.

25.03.2020 10:44
Antworten
husti72

Sehr lecker. Durch den Garprozess bleibt der typische Rosenkohl Geschmack erhalten. Wird in jedem Fall regelmäßig wiederholt.

27.02.2019 13:15
Antworten