Frankfurter Grüne Gurken-Gazpacho


Rezept speichern  Speichern

kalorienarm und erfrischend

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 03.02.2012



Zutaten

für
2 Salatgurke(n), ggf. auch aromatischere Minigurken, davon etwa 800 g
Gemüsebrühe
500 ml Buttermilch
2 TL Meerrettich, frisch gerieben
1 Bund Kräuter für grüne Soße
1 Zehe/n Knoblauch
Muskat
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 35 Minuten
Die Salatgurken schälen, das Kerngehäuse herauskratzen und die Gurken klein würfeln. Die Gurkenwürfel in einen Topf geben und mit etwas Brühe, wirklich nur so viel, dass der Boden bedeckt ist, etwa 15 Minuten köcheln lassen. Zu viel Flüssigkeit würde die Suppe zu dünn und wässrig machen.

Die Kräuter währenddessen gründlich waschen und von dicken Stielen befreien und grob hacken. Den Knoblauch klein würfeln und mit den gehackten Kräutern noch 5 Minuten mit den Gurkenwürfeln mitkochen lassen. Topf vom Herd nehmen und alles abkühlen lassen.

Die Buttermilch und den Meerrettich zu den Gurken in den Topf geben und gut verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat nach belieben abschmecken und in einem Mixer richtig fein mixen. Bei mir waren das 2 Mixerfüllungen. Die Suppe im Kühlschrank kaltstellen und wenn sich etwas abgesetzt hat, vor dem Anrichten nochmal durchrühren.

Tipp:
Die Suppe in schönen Gläsern mit einer dünnen grösteten Brotscheibe oder einer Stange Sellerie oder Gurke anrichten. Mit einem Löffelchen Crème fraîche und frischen gehackten Kräutern garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

blubb1897

Heute Mittag gab es wieder mal dieses leckere Gazpacho. Allerdings habe ich diesmal statt der Buttermilch Kokosmilch verwendet. Einfach köstlich :). Gruß blubb 1897

29.05.2017 12:54
Antworten
blubb1897

Hallo Sedea, habe heute dieses Gazpacho ausprobiert und was soll ich sagen? Es war total lecker!!! Alle Komponenten passen perfekt zusammen. Dieses Gazpacho werde ich bei diesen sommerlichen Temperaturen öfter mal machen :)). Vielen Dank für die Anregung :). Gruß blubb 1897

14.09.2016 13:08
Antworten