Tomaten-Mozzarella-Muffins


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (27 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 03.02.2012 4968 kcal



Zutaten

für
6 Platte/n Blätterteig, TK
3 Tomate(n)
2 Kugel/n Mozzarella
Basilikum
100 g saure Sahne
1 EL Mehl
2 Ei(er)
Salz
Pfeffer, schwarz

Nährwerte pro Portion

kcal
4968
Eiweiß
102,05 g
Fett
367,02 g
Kohlenhydr.
282,83 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Den Blätterteig auftauen lassen. Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Die Tomaten waschen und das Fruchtfleisch klein schneiden. Mozzarella klein würfeln. Basilikumblätter waschen, trocknen und klein hacken. Saure Sahne, Mehl und Eier verrühren. Salzen und Pfeffern. Tomaten, Mozzarella und Basilikum unterheben.

Teigplatten halbieren. In jede Vertiefung der Muffinform ein Teigquadrat so einlegen, dass ein 1 cm hoher Rand überstehen bleibt. Die Füllung hineingeben und die Teigspitzen oben zusammenfalten.

Die Muffins 30-35 Minuten backen. Kurz in der Form auskühlen lassen und am besten warm servieren. Schmecken aber auch kalt wunderbar.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Indi45

Ansich hat es gut geschmeckt, aber der Blätterteig war unten matschig. Ich habe eine Silikonform mit 12 Muffinvertiefungen verwendet, da klebt nichts an. Ich hatte etwas Füllung übrig und habe die einfach so in eine Vertiefung gegeben.

10.05.2022 17:13
Antworten
YaLeLi

Ich habe die muffins gestern gemacht. Als Snack wirklich ok.Mir schmecken sie kalt besser als warm.

22.02.2018 12:44
Antworten
NSt1992

Interessantes Rezept aber die Muffins waren nicht so geschmacksintensiv. Vielleicht hätte mehr Basilikum geholfen.

10.04.2017 07:59
Antworten
Schnubby1402

Richtig lecker und man kann sie immer variieren.

19.03.2017 10:24
Antworten
Biggibella

Hallo, ich habe am vergangenen Wochenende deine Muffins gebacken. Ich fand sie geschmacklich sehr gut, allerdings sind sie mir in der Muffinform komplett angebacken. Würde es helfen die Form vorher einzufetten? Oder sollte man zusätzlich Papierförmchen benutzen? Viele Grüße, Biggibella

08.03.2017 21:34
Antworten
kiwipavlova

Huhu, will das Rezept morgen als "Schmuckstück" zu einer Partysuppe machen. Was heißt denn 6 Platten Blätterteig? Ich kaufe immer diese Rollen aus dem Kühlregal. Davon 2 Stück? Beste Grüße

28.10.2013 18:55
Antworten
LeonardoDelAmore

Hey, danke für das Rezept! Bin per Zufall darauf gestoßen und es sah einfach und lecker aus. War leicht zuzubereiten, Zutaten brauch man auch nicht so viele, ist also relativ preiswert. Und auch wenn ich Oliven ohne Ende dazugegeben habe (persönliche Vorliebe) haben sie sogar 2 Olivenhassern geschmeckt. Wunderbar!

13.08.2013 02:27
Antworten
laurinili

Hallo, und kalt schmecken sie meinem Junior richtig gut ..... nämlich am anderen Tag in der Frühstücksbox. Vielen Dank für die Idee und ein Pausensnack mehr in unserer Sammlung. LG Laurinili

12.10.2012 12:58
Antworten
ChocolateFlake

Hallo Myriam1980! Da bin ich ja wohl die erste hier ;) Super leckeres Rezept! Schnell und einfach gemacht! Ich habe noch Oliven mit rein gegeben. So wie du auch geschrieben hast, haben sie kalt auch gut geschmeckt. Vielen Dank für das tolle Rezept! Liebe Grüße, ChocolateFlake

11.07.2012 15:05
Antworten
Myriam1980

Hallo ChocolateFlake, vielen Dank für den netten Kommentar und die Bewertung. Prinzipiell kann das Rezept auf alle möglichen Arten abgewandelt und ergänzt werden. Freut mich, daß es dir geschmeckt hat :)

11.07.2012 18:18
Antworten