Jägerschnitzel - Auflauf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.42
 (209 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 26.05.2004 675 kcal



Zutaten

für
750 g Champignons, klein
2 m.-große Zwiebel(n)
125 g Kirschtomate(n) oder kleine Tomaten
4 Schweineschnitzel, (á 175 g)
Salz und Pfeffer, schwarzer
3 EL Mehl
20 g Mehl
3 EL Öl
4 Wacholderbeere(n)
1 Lorbeerblatt
1 TL Majoran, getrocknet
¼ TL Paprikapulver, edelsüß
2 TL Tomatenmark
200 g Schlagsahne
1 TL Gemüsebrühe
4 Scheibe/n Speck (Frühstücksspeck)
Fett, für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
675
Eiweiß
49,92 g
Fett
41,91 g
Kohlenhydr.
24,86 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Pilze putzen, evtl. waschen. Zwiebeln schälen, würfeln. Tomaten waschen und halbieren oder vierteln. Fleisch waschen, trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In 3 EL Mehl wenden, etwas abklopfen.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin pro Seite 1 – 2 Minuten anbraten, herausnehmen.

Pilze im Bratfett anbraten. Zwiebeln kurz mitbraten. Mit Wacholder, Lorbeer, Majoran, Paprika, Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark einrühren. 20 g Mehl darüber stäuben, anschwitzen. 300 ml Wasser, Sahne und Brühe einrühren. Aufkochen, ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tomaten zugeben.

Schnitzel in eine gefettete Auflaufform legen. Die Soße darüber gießen. Speck darauf legen. Im heißen Ofen (E – Herd 200°) 50 – 60 Minuten backen. Nach 25 – 30 Minuten zudecken. Dazu schmecken Salzkartoffeln oder Spätzle.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

heidrulle

Dieser Auflauf hat total lecker geschmeckt. Danke für das prima Rezept.

12.12.2021 13:40
Antworten
cundi1901

Sehr, sehr lecker!!!

11.07.2021 19:16
Antworten
joriemke

Hallo Hilde. Kann ich den Schnitzelauflauf einen Tag vorher zubereiten? Und ihn dann am nächsten Tag nur noch in den Ofen schieben? Beste Grüsse

01.02.2021 22:10
Antworten
Chefkoch_Wanda

Hallo joriemke am 15.02.2008 18:17 beschreibt eine Userin in den Kommentaren, wie sie verfahren ist, als die das Rezept am Abend vorher vorbereitet hat Grüssle Wanda/Team Chefkoch.de

01.02.2021 22:21
Antworten
binda6

Hallo, es war sehr lecker. Ich habe frische Kräuter rein gemacht und zusätzlich noch ein bißchen Liebstöckel und Thymian. Speck oben drauf und ein Hauch geriebener Parmesan. Rosmarin Kartoffeln schmecken perfekt dazu. Bild wird gleich reingestellt.

07.05.2020 19:51
Antworten
speedymaus

Diesen Auflauf gabs gerade bei uns. Hat wirklich sehr lecker geschmeckt und war auch schnell zubereitet. Ich hab dazu Spätzle gereicht und Pflücksalat. LG Bruni

16.05.2005 13:08
Antworten
Zwetschge

Hi! Ich habe gestern diesen Auflauf gemacht. Er war extrem lecker. Super Rezept. LG Zwetschge

03.04.2005 10:39
Antworten
schmitzebilla

einfach nur läckar!

05.10.2004 07:38
Antworten
Skye

letze woche habe ich deinen leckeren auflauf ausprobiert. er hat unseren freunden und uns sehr gut geschmeckt, den wirds sicher bald wieder geben! habe die doppelte menge zubereitet - 1,5 kg champignons sind schon ne ganze menge ;-) das geschnippel hat sich aber auf jeden fall gelohnt! vielen dank für das rezept! liebe grüsse skye

09.07.2004 16:44
Antworten
susi_s

Am Wochenende gekkoch, war sehr lecker! Gruß, Susi

23.06.2004 15:33
Antworten