Auflauf
Fleisch
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Lactose
Low Carb
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Überbackenes Tomaten-Hähnchen

Mit Käse überbacken, für Resteverwertung geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 4.54
bei 37 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 03.02.2012 821 kcal



Zutaten

für
½ Becher Sahne
1 Becher Crème fraîche, mit Kräutern
100 g Käse, geriebener
100 ml Tomate(n), passierte
400 g Hähnchenbrustfilet(s)
20 Cocktailtomaten
1 große Zwiebel(n)
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer
1 Prise(n) Paprikapulver
n. B. Knoblauch
evtl. Karotte(n)
evtl. Paprikaschote(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
821
Eiweiß
66,87 g
Fett
50,07 g
Kohlenhydr.
24,42 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Backofen auf 200°C Ober/Unterhitze vorheizen.
Das Hähnchenbrustfilet von Sehnen befreien. Sahne, Crème fraîche, pürierte Tomaten, Salz, Pfeffer und Paprikapulver verrühren. Zwiebel klein schneiden und Tomaten halbieren. Wer mag, kann noch Karotten und Paprika hinzufügen. Das Fleisch in eine flache Auflaufform legen. Die Soße mit dem Gemüse mischen und über das Hähnchen geben. Jetzt noch den Käse darüber verteilen und 45 Min. im Ofen überbacken. Die Zeit kann von Ofen zu Ofen variieren.

Dazu passt sehr gut Reis, Nudeln gehen aber auch.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

InRa85

Sehr leckeres und schnelles Rezept. Hab noch Paprika und Mais rein getan. Und ich habe mehr Sahne und passierte Tomaten genommen, damit es mehr Soße gibt. Dazu gab es Spätzle.

12.08.2019 13:21
Antworten
Happy_Miau

Hi, habe noch Karotten, Paprika, Kidneybohnen und Kichererbsen hinzugefügt. Dann reicht es auch ohne Beilage. Sehr lecker!

11.02.2019 18:35
Antworten
WastelK

Hallo! Danke für das tolle Rezept! Wir haben noch mit Ajvar (Paprikapaste aus dem Glas) nachgewürzt - passt sehr gut. Schmeckt aber auch ohne sehr lecker!

02.06.2017 13:10
Antworten
Mäusken007

super Rezept und einfache Zubereitung.mit verschiedenen Gemüsesorten zu kombinieren. super lecker.5*****+

03.04.2017 18:23
Antworten
hoschy01

Sehr lecker und super einfach und schnell zubereitet. Habe die Menge auf 4 Personen angepasst, das war mir dann aber ein bisschen zuviel Sauce. Meine Männer waren begeistert, mir fehlte noch der letzte Pfiff aber das wird beim nächsten Mal verfeinert. Wir hatten Reis dazu und Junior hat nachbestellt ;-)

05.09.2016 20:23
Antworten
GallifreyOVintage

Super lecker! Ich war zuerst etwas skeptisch, aber bin wirklich positiv überrascht! Hatte selten so ein zartes Hähnchen. Verdiente 5 *! Wird es auf jeden Fall häufiger geben!

22.03.2016 18:52
Antworten
ChaotenElke

Sehr lecker... 5 Sterne dafür!

18.03.2016 09:44
Antworten
Küchen-sunshine62

sehr sehr legger...danke

07.03.2016 03:10
Antworten
Foodinator

Ich und mein Freund haben das letztens gemacht und uns hat es suuuuuper geschmeckt ! Wir hatten aber keinen normalen Käse da, nur Mozarella und mit dem hat es echt klasse geschmeckt. Mit den Gewürzen variiert ja sowieso jeder anders :)

09.10.2014 14:44
Antworten
Salirahsa

Großes Lob! Ein super Rezept was Groß und Klein schmeckt. Habe das Essen zum ersten Mal gemacht, als wir Besuch von Freunden mit Kindern hatten.. hat allen (auch den Kindern!) sehr gut geschmeckt! Ich mache so noch etwas Kräuter ran und ein bisschen mehr Zwiebel. Meistens habe ich dazu Nudeln serviert und meinen Knoblauch-Rahm-Spinat. Vielen vielen Dank für das leckere Rezept!

21.08.2013 12:04
Antworten