Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.02.2012
gespeichert: 55 (0)*
gedruckt: 693 (8)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.09.2009
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Boden:
200 g Kekse, (Schokoladenkekse oder Löffelbiskuits)
70 g Butter, evtl. auch mehr
  Für den Belag:
3 Pck. Doppelrahmfrischkäse, à 175 g
300 g Naturjoghurt
3 EL Zitronensaft
1 Prise(n) Salz
1 Dose Pfirsich(e), Abtropfgewicht ca. 500 g
10 Blatt Gelatine, ersatzweise 1,5 Pack gemahlene Gelatine
180 ml Nektar, (Maracuja-Nektar)
75 g Zucker
 n. B. Minze - Blättchen
 evtl. Obst, nach Wahl
 evtl. Likör, (Pfefferminzlikör)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 245 kcal

Schokokekse in einen Gefrierbeutel füllen und den Inhalt vollständig zerbröseln. Am einfachsten geht das, wenn man den Gefrierbeutel verschließt und mit dem Nudelholz darauf herumwalzt. Butter schmelzen und mit den Bröseln vermischen. Die Masse in eine, mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) drücken.

Für den Belag Frischkäse, Joghurt, Zitronensaft und Salz mit dem elektrischen Handrührgerät zu einer Creme vermengen. Pfirsiche in feine Würfel schneiden und die Hälfte unterheben.
8 Blatt Gelatine in 150 ml Maracuja-Nektar ca. 10 Minuten einweichen. Zucker zufügen und alles unter gelegentlichem Rühren erwärmen, bis sich die Gelatine gelöst hat. Zügig unter die Frischkäse-Creme rühren und die Creme auf dem Boden in der Springform verteilen.

Die übrigen 2 Blatt Gelatine in Wasser einweichen und auflösen. Die restlichen Pfirsichwürfel mit 30 ml Maracuja-Nektar pürieren. Aufgelöste Gelatine unterrühren. Das Pfirsichpüree in einen Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle füllen und ein Spiralmuster auf den Frischkäsebelag spritzen. Ersatzweise geht das auch mit einem Löffel, aber mit dem bekommt man eine so feine Linie nicht hin. Die Torte ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen, bis die Frischkäse-Masse fest geworden ist. Die Torte vor dem Servieren mit Minzeblättchen verzieren.

Varianten:
Statt der Schokokekse können für den Boden auch 150 g Löffelbiskuits verwendet werden. Hierfür sollte die Buttermenge dann aber auf 125 g erhöht werden.
Das Fruchpüree kann selbstverständlich auch aus anderem Obst hergestellt werden (für ein grünes Spiralmuster z. B. Kiwis und grünen Pfefferminzlikör verwenden). Durch die Wahl des Obstes kann man farbliche Akzente setzen.

Pro Stück ca. 245 kcal, 4 g Eiweiß, 15 g Fett, 23 g Kohlenhydrate