Buttergebäck von der Kühls Oma

Buttergebäck von der Kühls Oma

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 02.02.2012



Zutaten

für
180 g Butter
60 g Schweineschmalz
125 g Zucker
2 Eigelb
375 g Mehl
etwas Zitronenschale, abgeriebene
1 Eigelb
2 EL Kondensmilch
1 Pck. Zuckerstreusel
Mehl, für die Arbeitsfläche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 42 Minuten
Aus den ersten 6 Zutaten einen Mürbteig bereiten. Nicht zu lange kneten. Den Teig mindestens 1-2 Stunden kühl stellen.
Teig in Portionen teilen, nochmal kurz kneten und auf dem gemehlten Arbeitsplatz ca. 2 cm dünn ausrollen. Zu dick schmeckt er uns nicht und wenn er zu dünn ist, bricht der Teig leicht, wenn er fertig gebacken ist.
Figuren ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Eigelb mit Kondensmilch verquirlen, die Plätzchen damit bestreichen und mit Zuckerstreuseln verzieren.
Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad ca. 10 bis 12 Minuten backen.
Die Backzeit variiert je nach Backofen, die Plätzchen sollten zartgelb sein und nur wenig bräunen.
Anschließend die Kekse vorsichtig vom Blech nehmen (zerbrechlich) und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Tipp:
Außer mit Zuckerstreuseln kann man die Kekse auch mit ghackten Pistazien, Krokant, Nüssen, bunten Perlen etc. bestreuen, oder nach dem Backen noch ofenwarm mit Puderzucker/Kakao bestäuben.

Das ist bei uns ein geliebtes Familienrezept, stammt von der Großmutter meiner Kindergartenfreundin und darf an Weihnachten nicht fehlen. Es ist sehr lecker, wenn man frische Zitronenschale nimmt. Am liebsten essen wir die Plätzchen inzwischen pur, ohne sie vor dem Backen zu bestreichen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.