Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
Suppe
gebunden
kalorienarm
fettarm
Vegan
Herbst
Kartoffeln
gekocht
Hülsenfrüchte

Rezept speichern  Speichern

Krümels Kürbissuppe

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 02.02.2012 145 kcal



Zutaten

für
500 ml Gemüsebrühe,
300 g Kürbisfleisch (Hokkaido), entkernt, aber mit Schale gewogen
100 g Kartoffel(n)
25 g Linsen, rote
Zwiebel(n) (2 Ringe)
½ Bund Petersilie
Muskat
Cayennepfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Gemüsebrühe in einem Topf erhitzen. Die Linsen dazugeben.
Den Kürbis waschen, die Kerne entfernen, mit Schale in kleine Stücke schneiden. Die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden. Alles in den Topf tun, mit einer großen Prise Cayennepfeffer. Alles etwa 15-20 Minuten kochen lassen. Währenddessen die beiden Zwiebelringe in feine Würfel schneiden und ebenfalls in den Topf geben.
Nach den 15-20 Minuten Kochzeit mit dem Messer prüfen, ob Kürbis und Kartoffeln schön weich geworden sind. Ist dies der Fall, können sie mit dem möglichst frisch geriebenen Muskat und der zerkleinerten Petersilie in ein hohes Gefäß gegeben werden, in dem die Suppe dann püriert wird.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.