Schneller Lebkuchen-Kuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.41
 (27 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 02.02.2012 6373 kcal



Zutaten

für
400 g Mehl
300 Zucker
1 Pck. Lebkuchengewürz
1 Pck. Backpulver
5 Ei(er)
250 g Butter, oder Margarine
1 Tasse Wasser, lauwarm
Fett, für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
6373
Eiweiß
81,22 g
Fett
267,85 g
Kohlenhydr.
900,77 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Alle Zutaten miteinander vermischen, zum Schluss das lauwarme Wasser beimengen. Alles ca. 5 Minuten mixen. Die Masse in eine gefettete Kuchenform geben und bei 180 Grad Ober-/Unterhitze, keine Heißluft, ca. 50 Minuten backen. Stäbchenprobe!

Das ist der einfachste, schnellste und leckerste Lebkuchen-Kuchen den ich kenne!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fraukett

Top!!

05.12.2020 21:41
Antworten
BeginBakers

Hallo Livchen! Mich würde auch nochmal die Frage nach der Menge Lebkuchengewürz interessieren. Ist die Packungsgröße mit 30g ok? Würde den Kuchen gern zu Weihnachten backen :) Danke!

19.12.2019 09:44
Antworten
Lilolenz

Super Rezept nur ein bißchen weniger Zucker

10.12.2019 19:49
Antworten
lelestyle1

Hallo! Mich würde auch interessieren,wieviel ihr vom Lebkuchengewürz verwendet habt?Eine Angabe in g oder Esslöffel/Teelöffel wäre gut!! Danke vorab!

10.12.2019 11:39
Antworten
Whiskey_Girl

Probiere den Kuchen heute Abend gleich mal aus. Einen für die Arbeit nach Rezept und einen für zuhause in glutenfreier Version für die Mutti. Ich bin gespannt😊

12.12.2018 21:03
Antworten
jungundexperimentierfreudig

Schmeckt sehr sehr lecker und ist auch schnell gemacht :) Meine persönlicher Tipp: Den kalten Kuchen in der Mitte teilen und zwischen Boden und Deckel ein Päckchen "Paradiescreme Schoko" von DrOetker geben. Das ganze dann 24h im Kühlschrank ziehen lassen. Passt super und kommt auch klasse an ;) Wenn gewünscht auch mit Schokoglasur überstreichen! ;)

03.11.2013 18:16
Antworten
micky49

Super Rezept - total unkompliziert und schnell gemacht. Den Kuchen habe ich in einer Stern-Form gebacken und hat somit echt edel ausgesehen. Ich habe den Kuchen nach halber Zeit mit Backpapier abdecken müssen, damit er nicht zu dunkel wird, und habe bei der Backzeit ein bißchen draufgeben müssen - lag aber warscheinlich an der Form ;-) Vielen Dank für das tolle Rezept !!

16.12.2012 20:35
Antworten
Livchen

ich hoffe er schmeckt auch ;) lg. Livchen

17.12.2012 08:22
Antworten
queenshalia

Sehr sehr Lecker

02.12.2012 10:48
Antworten
Livchen

danke!!! und so einfach :) lg.

02.12.2012 18:42
Antworten