Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.02.2012
gespeichert: 43 (0)*
gedruckt: 589 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.06.2010
404 Beiträge (ø0,12/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Schokolade, zartbitter
Ei(er)
50 g Zucker
250 g Sahne
  Für die Sauce:
Vanilleschote(n)
300 ml Sahne
200 ml Milch
Eigelb
Ei(er)
65 g Zucker, oder Vanillezucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Schokocreme:
Die Schokolade schmelzen. Eier trennen. Eigelb mit der Hälfte des Zuckers mit einem Handrührgerät schaumig schlagen, bis der Zucker aufgelöst ist. Eiweiß mit der anderen Hälfte des Zuckers steif schlagen. Anschließend die Sahne steif schlagen. Die geschmolzene Schokolade mit dem Eigelb verrühren, dann erst das Eiweiß, zum Schluss die Sahne unterheben. Die Schokocreme in Dessertgläser oder eine Schüssel füllen. Mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Vanillesoße:
Sahne und Milch in einen Topf geben. Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herauskratzen und in das Milch-Sahne-Gemisch geben. Die ausgekratzte Schote ebenfalls zugeben. Alles einmal aufkochen lassen und weitere 5-10 Minuten leicht köcheln lassen.
Währenddessen den Zucker (ich nehme meistens nur Vanillezucker, da wir diesen selbst machen, einfach ausgekratzte Schoten in ein Glas mit Zucker geben) mit dem Eigelb und dem Ei verrühren.
Den Topf vom Herd nehmen, dann die Schoten herausnehmen. Die Ei-Zucker-Mischung langsam unter Rühren in den Topf geben. Dann noch einmal erhitzen, bis die Soße beginnt dickflüssiger zu werden. Achtung, nicht aufkochen lassen, da das Ei sonst zu stocken beginnt. Am besten die Soße bald aus dem warmen Topf in ein anderes Gefäß umgießen, da manche Töpfe oftmals noch einiges an Wärme abgeben.

Die Soße über die Schokocreme geben. Dazu passen auch Früchte der Saison.

Ein kleiner Tipp, wie die Eimasse unfallfrei in das erhitzte Sahnegemisch gegeben werden kann: Erst die Eimasse auf Tempertaur bringen, indem sehr langsam nach und nach vom Sahnegemisch in die Eimasse gegeben wird, bis diese nicht mehr ganz so kalt ist, anschließend kann die Masse langsam in den Topf gegossen werden.