Fenchel-Champignon-Zwiebel-Pfanne


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 01.02.2012



Zutaten

für
½ Knolle/n Fenchel
1 Knolle/n Gemüsezwiebel(n)
1 Dose/n Champignons, groß, in Scheiben
2 TL, gehäuft Johannisbrotkernmehl
n. B. Salz und Pfeffer
Kräuter der Provence

Für die Garnitur:

1 Orange(n)
n. B. Zimt
Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Fenchel und die Zwiebel in Würfel schneiden und in der Pfanne anbraten. Die Champignons abgießen, die Dosenflüssigkeit jedoch in einem Rührgefäß auffangen. Sobald die Zwiebeln Farbe annehmen,
die Champignons hinzugeben und abgedeckt köcheln lassen, bis sie ausgewässert sind.
Unterdessen das Champignonwasser mit Kräutern und Gewürzen abschmecken, das Johannisbrotkernmehl darin verrühren und quellen lassen. In die Pfanne geben, wenn die Champions ausgewässert sind und das Gemüse in der Pfanne gut rühren, bis der Sud abgebunden hat.

Zum Anrichten die Orange filetieren. Das Gemüse in einen tiefen Teller geben und die Orangenscheiben aufgefächert darauf legen und mit Zimt und etwas getrockneter Petersilie bestreuen und mit etwas Fenchelgrün dekorieren.

Tipp:
Wer die Soße etwas sämiger wünscht, kann das Champignonwasser auch noch mit (Soja)-Milch strecken. So bekommt die Soße einen leichten Rahmgeschmack.
Der Fenchel kann auch in Stifte geschnitten werden. Da dann die einzelnen Stücke länger zum Garen brauchen, kommt dann der Fenchelgeschmack stärker zur Geltung.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ponylinchen

Sehr lecker, hier auch mit frischen Pilzen

23.02.2021 20:32
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach und schnell gemacht. Wir haben allerdings auch frische Champis genommen. Gibt's wieder, besten Dank!!

01.06.2016 13:56
Antworten
marinalila

Sehr lecker, habe allerdings frische Champignons und einen Schuss Sahne genommen.

18.02.2016 14:47
Antworten
M_Schwarz

Ein echtes Trennkostrezept. Super. Schmeckt lecker. Ich habe biobin zum andicken genommen.

11.08.2014 15:42
Antworten