Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.01.2012
gespeichert: 17 (0)*
gedruckt: 203 (2)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.02.2003
2.903 Beiträge (ø0,49/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Boden:
200 g Mandel(n)
400 g Linsen, rote, mahlen
100 g Rohrzucker, (Vollrohrzucker)
1 Prise(n) Salz
2 TL Trockenhefe, oder Backpulver
400 g Milch
  Für den Belag:
250 g Sultaninen
  Rum, 54 %
1 Liter Milch
750 g Mohn, (Blaumohn) mahlen
40 g Linsen, rote, mahlen
120 g Rohrzucker, (Vollrohrzucker), ca.
1 Prise(n) Salz
35 g Ingwer, fein hacken

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

1 Fettpfanne, der Höhe wegen
Sultaninen in Rum einlegen.

Boden Zubereitung:
200 g Mandeln in einer trocknen Pfanne rösten, mahlen und pürieren bis das Eigenfett zu sehen ist. Mit restlichen trockenen Zutaten in der Rührschüssel vermengen, Rührhaken laufen lassen und 400 g Milch langsam zugeben, alles zusammen gut 3 min auf Mittelstufe verrühren lassen.
In die mit Backpapier ausgelegte Fettpfanne (ist höher als ein Backblech) gießen, glatt streichen und zum Gehen bzw. Ruhen beiseite stellen.

Belag Zubereitung:
In Rührschüssel den 1 l Milch gießen und da den Blaumohn reinmahlen lassen, quillt dabei dann schon und das Aufkochen und Abkühlen entfällt.
In der Zwischenzeit den Ingwer schälen und klein hacken, in die Rührschüssel damit,
Sultaninen abseihen, zum Mohn geben. 40 g rote Linsen mahlen, mit Prise Salz und ca. 120 – 150 g Vollrohrzucker vermengen und zu der fertig gemahlen Mohnmasse geben, alles gut verrühren lassen, auf den Teig gießen, glatt streichen und zum Gehen bzw. Ruhen ca. 30 min in den kalten Backofen stellen.
Ohne Vorheizen bei ca. 150°C Heißluft ca. 80 min backen, Nadelprobe.

Ist nicht geeignet um länger zu lagern, es sei denn, man friert ihn stückchenweise ein, die gemahlenen Linsen trocknen noch nach, dann fängt er an zu krümeln.

Wenn man statt Milch Sojadrink nimmt, ist der Kuchen auch vegan.

Eigenes Rezept