Currysauce

Currysauce

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

fast wie von der Pommesbude

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 30.01.2012



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
1 Dose Tomate(n)
1 EL Currypulver
3 EL Honig
1 EL Rauchsalz
2 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe(n)
1 Chilischote(n)
2 EL Senf, scharf
Ketchup
1 TL Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
5 Körner Piment, zerstoßen
2 EL Balsamico, dunkel
2 EL Balsamico, weiß

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebel klitzeklein hacken. In einem Topf mit dem Olivenöl anschwitzen und mit etwas Zucker karamellisieren. Die Pizzatomaten klein pürieren und dazugeben. Tomaten weiter köcheln, das Ketchup
hinzugeben. Beide Balsamicosorten dazugeben. Zwischendurch abschmecken.
Den Honig, das Currypulver, die Gewürze in ein extra Gefäß geben und mit dem klein gehackten Chili und dem Honig mischen.
Dann nach ca. 15 Min. die heiße Sauce zu den kalten Zutaten geben und gut verrühren. Nun noch etwas durchziehen lassen, dann ist die Soße fertig.

Man kann die Soße natürlich nochmal aufkochen und in Gläser
abfüllen. so hält sie sich, da der Essig ja auch Keime kurz hält, gut wie normales Ketchup im Kühlschrank.

Die Mengen der einzelnen Zutaten kann man nach persönlichem Geschmack variieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lorehna408

Super lecker!!!

12.10.2013 18:04
Antworten