Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.01.2012
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 254 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.05.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für die Sauce:
1 m.-große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
4 EL Öl, neutrales
1/2 Pck. Tomate(n), stückige (ca. 370 g Inhalt) oder 1 Dose (400 g) geschälte Tomaten
Lorbeerblatt
  Salz und Pfeffer
  Oregano
  Paprikapulver, rosenscharf
 TL Zucker
1 Bund Basilikum
  Außerdem: (für die Kartoffel-Soufflés)
500 g Kartoffel(n), festkochende
  Salz
60 g Butter
2 EL Crème double
Ei(er)
  Muskat, frisch gerieben
  Pfeffer
1 Bund Kräuter, gemischte (Petersilie, Kerbel, Dill)
  Butter, für die Förmchen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Sauce die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln darin glasig dünsten. Den Knoblauch unterrühren, die Tomaten, das Lorbeerblatt und die Gewürze hinzufügen. Bei sehr schwacher Hitze 30 Minuten köcheln lassen, zwischendurch öfter umrühren. Ist die Sauce dicklich eingekocht, abgedeckt im heißen Wasserbad warm halten. Eventuell noch mit etwas Zucker würzen.

Für die Soufflés die Kartoffeln schälen, waschen, in grobe Stücke schneiden und in Salzwasser in 15-20 Minuten garen. Das Kochwasser abgießen, die Kartoffeln gut ausdämpfen lassen und sofort durch die Kartoffelpresse drücken. Die Butter und Crème double unterrühren. Die Eier trennen. Eigelbe unter die Kartoffelmasse rühren. Mit Muskat und Pfeffer würzen. Die Kräuter kurz abspülen, trocken schütteln und fein hacken.
Den Backofen auf 180°C (Umluft 160°C) vorheizen. Die Förmchen mit Butter fetten.

Die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. Ein Drittel vom Eischnee mit einem Schneebesen unter das Kartoffelpüree rühren, dann den restlichen Eischnee und die Kräuter mit einem Holzlöffel unterheben. Die Kartoffelmasse bis fingerbreit unter den Rand in die Förmchen füllen (die Soufflés gehen beim Backen noch auf) und diese in die Saftpfanne des Backofens stellen. Etwa 1 1/2 Liter heißes Wasser angießen und die Soufflés im Ofen (Mitte) in 30-35 Minuten goldgelb backen.

Das Basilikum (einige Blätter zum Garnieren aufheben) in feine Streifen schneiden und unter die Tomatensauce mischen. Auf die Teller verteilen. Die Soufflés mit einem spitzen Messer vom Rand der Förmchen lösen, stürzen und in die Tellermitte setzen. Mit Basilikumblättchen garnieren.