Braten
einfach
Fisch
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Krustentier oder Muscheln
Lactose
Meeresfrüchte
Nudeln
Pasta
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spaghetti mit Scampi

Durchschnittliche Bewertung: 4.22
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 25.01.2012 918 kcal



Zutaten

für
200 g Spaghetti
400 g Scampi
Butter
1 kleine Zwiebel(n), rot
2 Zehe/n Knoblauch
1 Chilischote(n), rot
125 g Cocktailtomaten
3 Frühlingszwiebel(n)
Kreuzkümmel
Koriander
Kurkuma
Salz und Pfeffer
125 g Crème fraîche
Frühlingszwiebel(n)
Pfeffer, schwarz, aus der Mühle

Nährwerte pro Portion

kcal
918
Eiweiß
30,79 g
Fett
46,14 g
Kohlenhydr.
87,04 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Scampi vom Darm befreien und unter fließendem kalten Wasser abwaschen, trocken tupfen. Die rote Zwiebel schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und in sehr dünne Scheiben, Chili in feine Ringe schneiden. Cocktailtomaten waschen, trocknen, halbieren oder vierteln und auch den kleinen Strunk entfernen. Frühlingszwiebeln waschen, trocknen und in feine Ringe schneiden. Auch die für die Dekoration.

Die Spaghetti in kochendem Salzwasser al dente kochen.

In der Zwischenzeit die Scampi in Butter mit Zwiebeln, Knoblauch und Chili anbraten. Die Cocktailtomaten und die Frühlingszwiebeln zugeben und mit den Gewürzen pikant abschmecken. Crème fraîche zugeben und mit den abgetropften Spaghetti unterheben.

Auf Teller geben. Als Deko ein paar frische Frühlingszwiebelringe und schwarzen Pfeffer aus der Mühle darüber geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kathi0506

Sehr leckeres Rezept! Hatte keinen Kurkuma, hat dem Rezept aber nichts abgetan. Vielen Dank!

08.10.2018 14:57
Antworten
Tanüschka_1906

Unser Lieblingsrezept ! Schnell, einfach und super lecker! Wir haben das schon mehrmals nachgekocht. Vielen Dank!

01.07.2018 17:45
Antworten
Simanu

Liebe Ute, nimm statt Koriander einfach glatte Petersilie. So schmeckt es auch (bzw. in deinem Fall besser). Lieben Gruß zurück Simanu

25.01.2018 11:40
Antworten
utekira

Hallo, sehr lecker, ich lass den Koriander weg. Lg Ute

25.01.2018 06:45
Antworten
Simanu

Liebe Pumpkin-Pie, vielen Dank für das Testen und die gute Bewertung meines Rezeptes. Freut mich, dass es euch geschmeckt hat. Lieben Gruß Simanu

23.04.2013 16:56
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, bei uns gab es zum Abendessen deine Spaghetti mit Scampi und es ist sehr lecker gewesen. Ein schönes Rezept, das ich gerne wieder machen werde. Ein Foto ist auch schon unterwegs. Liebe Grüße Pumkin-Pie

23.04.2013 01:24
Antworten