Backen
Braten
Ei
einfach
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Italien
Kartoffeln
Schnell
Vegetarisch
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lauchfrittata mit Bergkäse

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 23.01.2012



Zutaten

für
800 g Kartoffel(n)
4 EL Olivenöl
Salz
3 Stange/n Lauch, mitteldick
Pfeffer
1 Bund Petersilie
8 Ei(er)
1 Pfefferschote(n), mild
150 g Bergkäse, gerieben
evtl. Knoblauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Kartoffeln waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Öl in einer ofenfesten beschichteten Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin unter Rühren 10 Min. braten. Salzen.

Ofen auf 200° vorheizen.

Lauch putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Zu den Kartoffeln geben und 5 Min. mitbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Eier mit Salz und Pfeffer verquirlen. Den geriebenen Käse und die fein gehackte Petersilie unterrühren. Masse über die Kartoffelmischung geben, die in dünne Ringe (Kerne vorher entfernen) geschnittene Pfefferschote untermischen, alles kurz stocken lassen, noch einmal umrühren und im vorgeheizten Ofen ca. 15 Min. garen.

Die fertige Frittata in Stücke schneiden und heiß servieren. Sollte die Masse noch nicht ganz gestockt sein, muss die Frittata noch ein paar Minütchen länger im Ofen bleiben.

Wer es eher "unscharf" mag, darf gerne die Pfefferschote weglassen und eine fein gewürfelte Knoblauchzehe untermischen. Wir servieren gerne einen grünen Salat dazu.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Koelkast

Die Ofen-Garzeit kommt natürlich auch immer auf die Größe der Pfanne an... bei sehr großen Pfannen hat man halt ne dünnere Frittata und die ist schneller gar... bei eher kleinen Pfannen kann sich die Garzeit deutlich erhöhen... Das muss man ausprobieren, am besten läßt sich der Garzustand in der Mitte der Frittata erkennen. Wenn es da noch sehr feucht aussieht, muss das Ganze noch ein wenig länger im Ofen bleiben. LG Koelkast

25.01.2012 13:51
Antworten