Bewertung
(4) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.01.2012
gespeichert: 62 (0)*
gedruckt: 265 (3)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.12.2010
23 Beiträge (ø0,01/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Mascarpone
Ei(er)
5 EL Honig
1 Pck. Löffelbiskuits
Espresso
5 Tropfen Bittermandelaroma, n.B., kein muss
2 EL Kakaopulver

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier trennen und Eiweiß schön steif schlagen. Mascarpone, Eigelb und Honig verrühren. Anschließend den Eischnee unterheben.

Kalten Espresso mit Bittermandelöl verrühren. Aroma kann auch weggelassen werden. Löffelbiskuits ganz kurz mit der ungezuckerten Seite in Espresso tauchen und auf die gezuckerte Seite legen. Das bewirkt, dass die Löffelbiskuits nicht total matschig werden, weil die Zuckerseite die Flüssigkeit etwas aufhält. Solange wiederholen, bis der Formboden bedeckt ist. Die Hälfte der Creme darauf verteilen. Eine weitere Lage getränkte Löffelbiskuits und die restliche Creme schichten.
Mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren dick mit Kakaopulver bestäuben.

Die Menge reicht genau für eine große eckige Glasauflaufform.