Backen
Kuchen
fettarm
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Leichter Mini-Marmorkuchen

für eine kleine Backform

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 19.01.2012



Zutaten

für
75 g Margarine, weiche
75 g Apfelmus
100 g Zucker
24 Tropfen Süßstoff
1 Prise(n) Salz
1 Ei(er)
1 Eiweiß
185 g Mehl
2 TL, gestr. Backpulver, am besten welches mit Safran
n. B. Milch
10 g Kakaopulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Koch-/Backzeit ca. 40 Min. Gesamtzeit ca. 60 Min.
Backofen auf 180°C vorheizen. Eine Mini-Kastenform (Königskuchenform-20cm) einfetten oder mit Backpapier auslegen.

Margarine und Apfelmus glatt rühren. Zucker, Süßstoff und Salz hinzugeben und leicht schaumig rühren. Dann das Ei und das Eiweiß dazugeben und glatt rühren. Mehl sieben, mit dem Backpulver mischen und nach und nach in die Teigmasse geben. 1 EL Milch einrühren, damit der Teig nicht zu fest wird. Die Hälfte des Teiges in eine Mini-Kastenform geben. In den restlichen Teig den Kakao mit einem halben EL Milch glatt rühren. Auf den hellen Teig in der Kastenform geben und ca. 35-40 Minuten backen.

Der Kuchen schmeckt lecker und ist durch das Apfelmus saftig und hat weniger Fettanteil. Wenn selbstgemachtes Apfelmus verwendet wird, bitte den Teig vor dem Einfüllen noch mal probieren, ob er auch süß genug schmeckt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nina_Love-Eddy

Das schmeckt ja mal richtig lecker 😋

08.07.2019 19:37
Antworten
amnisha

Vielen Dank. Das finde ich auch. 😊

09.07.2019 05:43
Antworten
yatasgirl

Hallo Dein Kuchen war sehr lecker und saftig, ich habe kleine Formen genommen 2 Stück. Leider ist nichts mehr übrig, mein Mann war begeistert. Danke für das Rezept Liebe Grüße yaatasgirl

07.07.2019 21:03
Antworten
amnisha

Gerne, freut mich. :-)

07.07.2019 21:04
Antworten
Juulee

Echt super dieser kleine Marmorkuchen - sehr saftig und frisch. Man möchte gar nicht mehr aufhören mit essen. LG Juulee

16.03.2016 17:03
Antworten
9933Tine

Habe den Kuchen nachgebacken und ich muss leider sagen, ich habe nichts davon gemerkt, dass er saftig war. Fand ihn trocken und krümelig. Das Grundrezept werde ich beibehalten und statt Apfelmus werde ich klein geschnittene Apfelstücke in den Teig geben. Da kann ich mir auch eher vorstellen, dass er saftiger ist. Bilder schicke ich zu.

28.02.2013 14:14
Antworten
amnisha

Hallo Tine, da ist natürlich schade. Ist mir aber bei einem anderen Rezept auch schon passiert. Da hab ich mit Umluft gebacken. Beim nächsten mal dann mit Unter- und Oberhitze und da was dann gut. Seither backe ich nur noch mit Unter- und Oberhitze. Evtl. ist das der Trick? LG Amnisha

01.03.2013 14:54
Antworten
9933Tine

Hallochen, kann leider nicht der Fehler sein, da ich nur mit Ober- und Unterhitze arbeite. FG

01.03.2013 19:12
Antworten
MonaSweet

Hört sich doch gut an!:) DOch scmeckt das wirklich mit dem Apfelmus?!!:)

10.10.2012 13:13
Antworten
amnisha

Also, ich wollte anfangs auch nicht so recht dabei. Hab aber mehrfach davon gelesen, dass man damit Fett sparen kann und hab es dann mal ausprobiert. Der Kuchen war wirklich lecker und durch das Apfelmus auch schön saftig.

10.10.2012 13:34
Antworten