Bewertung
(16) Ø4,22
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
16 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.01.2012
gespeichert: 416 (0)*
gedruckt: 2.880 (7)*
verschickt: 17 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.11.2006
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

400 g Schweinefilet(s)
1 m.-große Zwiebel(n)
500 g Brokkoli, TK
250 ml Gemüsebrühe
100 ml Cremefine, zum Kochen
2 TL Senf, nach Belieben weniger
1 Prise(n) Zucker
1 EL Weißweinessig
2 TL Mehl
 etwas Öl
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Brokkoli auftauen lassen.

Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Schweinefilet in ca. 3-4 cm dicke Medaillons schneiden und von jeder Seite etwa 3 Minuten anbraten. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

Die Zwiebel im Bratfett anbraten, dann die Brokkoliröschen dazugeben. Mit dem Mehl bestäuben und kurz anschwitzen lassen. Mit der Brühe und dem Weißweinessig ablöschen und aufkochen lassen. Dann Cremefine, Senf und Zucker einrühren und ca. 5 Minuten auf mittlerer Hitze kochen lassen. Dabei gelegentlich umrühren.

Das Schweinefilet in die Sauce legen, kurz ziehen lassen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Dazu schmecken Kartoffeln oder Kroketten.