Backen
Ei
Europa
Frankreich
Gemüse
Hauptspeise
Schwein
Tarte
Vorspeise
warm
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Quiche Lorraine

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 17.01.2012



Zutaten

für

Für den Teig:

200 g Mehl
100 g Margarine
½ TL Salz
3 EL Wasser
1 Ei(er)

Für den Belag:

6 Scheibe/n Speck, geräuchert
2 Zwiebel(n)
75 g Käse, Schweizer
3 Ei(er)
2 dl Milch
½ TL Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Ruhezeit ca. 60 Min. Koch-/Backzeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 110 Min.
Das Mehl sieben. Die Margarine zwischen den Händen mit dem Mehl verarbeiten, bis die Masse grießähnlich ist, dann eine Vertiefung machen und die restlichen Zutaten hinzufügen. Jetzt schnell alles zu einem Teigklumpen verarbeiten.
Den Teig ca. 1/2 - 2 Std abgedeckt im Kühlschrank ruhen lassen.

Für den Belag den Räucherspeck und die Zwiebeln würfeln, anbraten und erkalten lassen.

Eine Quicheform gut einfetten. Den Teig ausrollen, hineingeben und den Boden mit einer Gabel einstechen. Den Käse mit dem kalten Belag auf dem Boden verteilen. Die Eier mit der Milch und dem Salz verquirlen und darüber gießen.
Im vorgeheizten Backofen bei 200 bis 220 Grad 20-30 Minuten backen.

Warm servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.