Salat
Gemüse
Vorspeise
kalt
Vegetarisch
Beilage
Braten
Türkei

Rezept speichern  Speichern

Schakschuka

Auberginen - Tomaten - Paprika Salat

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 24.05.2004



Zutaten

für
2 Aubergine(n)
3 Tomate(n)
3 Zehe/n Knoblauch
3 Paprikaschote(n), grüne (die dicken zum Füllen)
2 Kartoffel(n)
1 Bund Petersilie
Salz
Öl, zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Auberginen waschen, mit länglichen Streifen schälen (wie 'ne Pyjamahose), in Würfel schneiden. In Salzwasser 10-15 Min. ruhen lassen. Tomaten schälen, raspeln (hobeln?). Knoblauch klein hacken. Paprika waschen, putzen, in 2cm dicke Streifen schneiden. Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden. Erst die Kartoffeln, dann die Paprika und zuletzt die Auberginen in Öl braten (Auberginen natürlich erst abtrocknen). Kartoffeln, Paprika und Auberginen salzen, miteinander mischen. Tomaten und Knoblauch zusammen 3-4 Minuten aufkochen lassen, salzen, auf das Gemüse gießen, alles miteinander vermischen, kleingehackte Petersilie drauf streuen.
Schmeckt auch gut, wenn man etwas Yoghurt untermischt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dagli

Superlecker, kenne das Gericht schon länger, hatte aber kein Rezept dazu, ist schon ein bisschen Aufwändig, aber toll im Geschmack. Die Tomatensauce habe ich komplett weggelassen, stattdessen habe ich Knobijoghurt dazu gereicht, kam super an.

14.09.2010 09:18
Antworten
fallussa

Das Schakschuka was ich kenne (tunesisch) wird zwar ein bischen anders gemacht, es wird aber immer warm als Beilage gegessen.

08.04.2005 18:23
Antworten
sam33

Hallo Ilona!! Gekochte Tomaten gehen von der neutralen Gruppe in die Eiweißgruppe über!! Da Du auch Kartoffeln in diesem Gericht hast, musst Du wohl eine Zutat raus lassen. LG Sam

25.05.2004 23:27
Antworten
dilo1747

Ich denke kalt, weil oben Salat steht. Passt gut zu meiner Trennkost. Wird diese Woche noch gemacht. Danke für das bestimmt sehr leckere Rezept. Liebe Grüße Ilona

25.05.2004 17:15
Antworten
Kanuhura1

Klingt richtig lecker! Aber - isst man das jetzt warm oder kalt oder geht beides? Viele Grüsse, Kanuhura

25.05.2004 13:19
Antworten