Kartoffel-Meerrettich-Gratin


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

passt hervorragend zu Fisch und Kurzgebratenem

Durchschnittliche Bewertung: 4.29
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 17.01.2012



Zutaten

für
800 g Kartoffel(n), festkochend
250 ml Sahne
2 EL Parmesan, gerieben
3 TL Meerrettich, (Sahne-Meerrettich)
1 Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Auflaufform mit etwas Butter einfetten. Den Knoblauch abziehen, halbieren und damit die Auflaufform einreiben.

Kartoffeln schälen, abspülen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Die Scheiben dann dachziegelartig schräg in die Auflaufform schichten. Das Ganze mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Sahne mit dem Sahne-Meerrettich verrühren und über die Kartoffeln gießen. Danach noch den Parmesan darüber verteilen.
Das Ganze dann bei 180°C im vorgeheizten Backofen für ca. 45-50 Minuten backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Steinkleetee

Super lecker und ein Muss für alle Kartoffelliebhaber! Leicht nachzukochen. Vielen Dank für's Rezept! LG Steinkleetee 🍀

19.12.2021 21:59
Antworten
pretty_b

This recipe needs more upvotes! Brilliant!

21.04.2019 11:56
Antworten
EVA-S-PUNKT

Ich hatte gekochte Kartoffeln verwendet und noch etwas Brühe zugegeben (wir mögen viel Soße), ein paar Erbsen kamen zusätzlich für die Optik rein... Auch wenn ich etwas rumgespielt und verändert habe, gebe ich 5 Punkte - die hat allein schon der Geschmack verdient - der Meerrettich ist toll in Kombination mir den Kartoffeln! Bild ist unterwegs.

27.01.2017 22:27
Antworten