Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.01.2012
gespeichert: 17 (0)*
gedruckt: 325 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.10.2005
1 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
Ei(er)
4 EL Wasser
160 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
80 g Speisestärke
80 g Mehl
1 TL, gestr. Backpulver
 etwas Butter, für die Form
Zitrone(n), unbehandelt
  Für die Füllung:
800 g süße Sahne
2 Pck. Sahnesteif
30 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 EL Rum
Kiwi(s)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier trennen. Das Eiweiß mit dem Wasser steif schlagen. Nach und nach den Zucker und den Vanillezucker einrieseln lassen. Eigelb verrühren, dann unter das Eiweiß mischen. Die Speisestärke mit dem Mehl und Backpulver mischen, über die Eimasse sieben und unterheben.
Den Boden der Springform (26 cm) mit der Butter einfetten, den Teig einfüllen und den Biskuit im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 40-45 Min. backen. Den Kuchen in der Form ca. 30 Minuten auskühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen. Nach dem völligen Erkalten den Kuchen zweimal durchschneiden.

Die Zitrone waschen, trocknen und die Schale mit einem Zestenreißer in feine Streifen schneiden, beiseite stellen. Die Zitrone auspressen und den untersten Tortenboden mit dem Saft beträufeln. Die Sahne mit dem Sahnesteif, dem Zucker und dem Vanillezucker sehr steif schlagen. 6 EL Sahne mit dem Rum mischen und auf den untersten Tortenboden streichen, den zweiten Tortenboden darauf setzen und leicht fest drücken.
5 Kiwi schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den zweiten Tortenboden damit belegen und etwa die Hälfte der Sahne kuppelartig darauf geben. Den dritten Tortenboden bis zur Mitte einschneiden und auf die Sahnekuppel geben, leicht andrücken. Die restliche Sahne darauf streichen und mit einem Löffel wellenartige Vertiefungen eindrücken. Die restlichen Kiwi schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Torte mit Kiwistücken und Zitronenzesten dekorieren.