Feldsalat mit Maroni


Rezept speichern  Speichern

Herbstlicher Genuss

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 15.01.2012



Zutaten

für
100 g Feldsalat, gewaschen und geputzt
2 EL Rotweinessig
1 TL Senf
4 EL Rapsöl
1 EL Preiselbeeren, aus dem Glas
1 kleine Zwiebel(n), gehackt
10 Marone(n), TK, geschält
1 dl Gemüsebrühe
1 TL Butter
Pfeffer, aus der Mühle
Salz
4 Scheibe/n Speck
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Für das Dressing Essig, Senf, Salz, Pfeffer und Öl gut verrühren. Die Preiselbeeren unterheben.

In einer kleinen Pfanne die Butter erhitzen. Die Zwiebeln darin glasig dünsten. Die Maroni und die Brühe beifügen und alles zugedeckt 8–10 Minuten kochen lassen.

Inzwischen die Specktranchen in 1 cm breite Streifchen schneiden und in einer beschichteten Bratpfanne im eigenen Fett langsam knusprig braten.

Die Maroni direkt in der Pfanne mit dem Messer vierteln. Falls noch Flüssigkeit vorhanden ist, diese unbedeckt bis auf einen kleinen Rest (ca. 2 EL) einkochen lassen. Dann die Maroni mitsamt Zwiebeln und Flüssigkeit in die vorbereitete Salatsauce geben.

Den Feldsalat mit der Sauce mischen und in tiefen Tellern anrichten. Die noch warmen Speckstreifen darüber verteilen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gawil

Sehr lecker...wir hatten vakuumverpackte Maronen und zum Schluss noch ein paar übriggebliebene Champignons mit in die Pfanne gegeben. LG Gabi + Ralf

09.03.2021 16:09
Antworten
anima-mia

Rezept 1 : 1 umgesetzt, nur das Öl auf 1 Teelöffel reduziert (mache ich immer, um Kalorien zu sparen), echt der Hammer, volle 5 Sterne!

29.11.2020 23:50
Antworten
patty89

Hallo Smokey sehr lecker, eine schöne Kombination auch wenn es ein klein wenig Aufwand macht danke für das Rezept LG Patty

29.01.2019 13:55
Antworten
smokey1

Danke Angelika

13.11.2016 12:31
Antworten
Gelöschter Nutzer

sehr lecker LG Angelika

13.11.2016 12:12
Antworten
dickekinderkönnennichtlachen

Hat super geschmeckt! Ein tolles Zusammenspiel aus süß und herzhaft. Ich habe noch Ziegenkäse drübergestreut, kann ich nur wärmstens empfehlen :)

08.12.2015 21:35
Antworten
smokey1

Hallo Evi Vielen Dank für tolle Bewertung und das schöne Foto. Ich kann mir Walnüsse auch gut vorstellen, ich werde das mal versuchen.. LG smokey1

18.02.2013 19:19
Antworten
Happiness

Hallo, ein feiner Salat, für den ich meinen Kastanienessig verwendet habe. Ich kann mir vorstellen, dass sich ein paar geröstete oder karamellisierte Walnüsse obenauf auch noch gut machen würden! Liebe Grüsse Evi

11.01.2013 11:24
Antworten