Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.01.2012
gespeichert: 74 (0)*
gedruckt: 445 (3)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2006
26 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Hähnchenbrustfilet(s)
150 g Mozzarella
125 g Crème fraîche mit Kräutern
1 EL Speisestärke, feine
100 g Bacon
  Salz
  Pfeffer
  Paprikapulver

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 453 kcal

Hähnchenbrustfilet waschen und putzen. Dann in "Happen" schneiden - ich hatte das Fleisch erst gedrittelt und dann die dicke Seite noch halbiert, so dass alle Stück gleich groß bzw. dick sind. Diese dann mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver von beiden Seiten würzen und mit dem Speck umwickeln. Bei den kleineren Stücken reicht 1 Scheibe - bei den größeren dann zwei.

Den Backofen vorheizen auf 160°C Umluft oder 180°C Ober-/Unterhitze (ich hatte es mit Umluft probiert).

Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden.

Den Becher Crème fraîche mit der Speisestärke vermischen und in eine ganz leicht gefettete (quasi hauchdünn ausgestrichene) Auflaufform geben. Schön verstreichen, damit der Boden gut bedeckt ist. Darauf nun die Hähnchen-Happen legen und mit Mozzarella belegen. Das Ganze dann auf mittlerer Schiene etwa 30 Minuten im Ofen lassen.

Wir hatten dazu noch ein bisserl Möhrengemüse gemacht.

Da die Soße so lecker ist - geht es aber auch mit Reis, Nudeln oder Baguette.