Kokos - Sahnerolle


Rezept speichern  Speichern

Biskuitrolle mit Kokos - Bananen Füllung

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. pfiffig 24.05.2004



Zutaten

für
5 große Ei(er)
4 EL Wasser, heißes
150 g Zucker
100 g Mehl
50 g Kakaopulver
½ TL, gestr. Backpulver

Für die Füllung:

3 EL Milch oder Kokosmilch
125 g Zucker
2 Ei(er)
100 g Kokosraspel
6 EL Rum, (oder Rumaroma)
3 kleine Banane(n)
½ Liter Sahne
2 EL Puderzucker
2 Pck. Sahnesteif

Zum Verzieren:

Schokolade, geriebene

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Zubereitung: Eier schaumig schlagen. Wasser zufügen und solange weiterschlagen, bis die Masse ganz dick ist. Zucker in kleinen Mengen einstreuen und so lange schlagen, bis der Zucker gelöst ist. Mehl, Kakao und Backpulver mischen und auf die Eiermasse sieben. Alles locker untereinander heben. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen. Den Teig darauf geben und gleichmäßig auseinander streichen. Im vorgeheizten Backofen auf zweiter Schiene von unten bei 225 Grad 10 - 12 Minuten backen.
Danach mit einem Messer vom Blechrand lösen. Die Biskuitplatte auf ein Geschirrtuch stürzen. Das Papier mit kaltem Wasser einpinseln und ablösen, Die Biskuitplatte mit dem Geschirrtuch aufrollen und erkalten lassen.
Inzwischen für die Kokosfüllung Milch, Zucker, Eier und Kokosflocken in einen Topf geben, verrühren und auf der Kochplatte unter ständigem Rühren eindicken. Von der Kochplatte nehmen, Rum und fein zerdrückte Bananen unterrühren und erkalten lassen.
Die Biskuitplatte abrollen und gleichmäßig mit der Füllung bestreichen. Sahne, Puderzucker und Sahnesteif steif schlagen. Etwas Sahne in einen Spritzbeutel geben und für die Verzierung beiseite legen.
Den Rest auf die Biskuitplatte streichen und diese wieder vorsichtig aufrollen. Mit Sahnetupfen und geriebener Schokolade verzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mona1860

war total einfach und hat super geschmeckt danke für das tolle Rezept

09.06.2020 17:35
Antworten
David-C

Diese Sahnerolle ist der leckerste "Kuchen", den ich je gegessen habe. Schon wenn man ihn ansieht, läuft einem das Wasser im Mund zusammen.

07.12.2013 22:26
Antworten
keksmonster123

muss man da rum rein tun? wen ja kann mann statdessen etwas anderes rein tun?

09.08.2012 15:29
Antworten
Redakar

Du kannst Rum auch durch die gleiche Menge Milch ersetzen oder vll auch Apfel- oder einen anderen Saft nehmen.

15.01.2013 10:12
Antworten
knuddlbaerchens

hab heute das rezept auch mal versucht! alleerdings nur den teig! als füllung kam marmelade rein! (mein schatz wollte dies gern so! und was tut man nicht alles um seinen mann glücklich zumachen!*gg*) teig wurde schön locker, allerdings hab ich in blos bei 210 grad umluft 11min im rohr gelassen! er wurde etwas bräunlich oben auf! das nächste mal werd ich ihn bei 200 und 10min backen! bin schon gespannt wie er uns schmecken wird! danke schon mal im voraus fürs sehr einfache, schnelle rezept

06.02.2011 19:04
Antworten
Baerenkueche

Hallo alina, vielen Dank für diesen Sahne-Tipp. Werde es auch mal ausprobieren. LG Elvira

10.08.2005 21:20
Antworten
trendymendy

Hallo Mhmmm...lecker.Habs gespeichert.Danke fürs Rezept. LG Mandy

10.08.2005 17:43
Antworten
Seti

habe diese rolle für eine freundin gemacht. kam super an und war genial!! mache ich bestimmt wieder! lg seti

09.08.2005 17:34
Antworten
alina1st

Hallo Baerenküche mein Bruder hatte sich dieses Rezept fürs Wochenede rausgesucht, gestern morgen ist meiner mutter dann aber eingefallen, dass sie keine creme mit eiern will. also habe ich kurzerhand die Bananen in Stücken auf den Biskuit gelegt und den Zucker und die Kokosraspeln mit in die Sahne gegeben. Schmeckt auch seehr sehr lecker und sieht toll aus, klasse idee von Dir!!werde das Rezept wohl bei gelegentheit noch im Original machen ;) lg alina

15.05.2005 11:42
Antworten
frannie

Klingt sehr lecker und werde ich ganz sicher ausprobieren.. lg frannie

25.05.2004 14:17
Antworten