Äpfel im Schlafrock


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 13.01.2012



Zutaten

für

Für den Teig:

250 g Mehl
3 g Backpulver
70 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Eiweiß
1 EL Milch
125 g Butter, oder Margarine

Für die Füllung:

6 Äpfel
evtl. Rosinen, Nougatmasse oder Schokolade

Zum Bestreichen:

1 Eigelb
1 EL Milch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Teigzutaten alle in einer Rührschüssel zu einem glatten Teig verarbeiten. Sollte der Teig kleben, stellt man ihn eine Zeit lang in den Kühlschrank.

Die Äpfel schälen und das Kerngehäuse mit einem Apfelbohrer entfernen.
Den Teig gleichmäßig dünn ausrollen und in Vierecke, je nach Größe der Äpfel, schneiden. Auf jedes Viereck einen Apfel setzen und die Äpfel nach belieben mit Schokolade etc. füllen. Danach die Äpfel mit dem Teig ummanteln. Die Schlafröcke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und mit dem mit Milch verquirlten Eigelb bestreichen.

Die Äpfel bei 180°C Ober-/Unterhitze 20 min. goldbraun backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

depnerachim098

Ein tolles leichtes Rezept,vor allem der Teig ist sehr lecker. Tip: Nachdem das Gebäck ausgekühlt ist kann noch eine Zuckerglasur mit Zitronenaroma aufstreichen.

05.10.2021 13:29
Antworten
Marigeaux

So ein tolles Rezept - vielen Dank! Wir mögen vor allem den Teig!!!

14.09.2019 04:16
Antworten