Birnen-Pudding-Strudel

Birnen-Pudding-Strudel

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schmeckt warm und kalt

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 12.01.2012 490 kcal



Zutaten

für
400 ml Milch
2 EL Zucker
2 Pkt. Vanillezucker
1 Pkt. Puddingpulver, Schokoladen-
1 Eigelb
4 Birne(n), z.B. Williams-Christ
5 EL Weißwein
1 Pkt. Strudelblätter, oder selbstgemachten
80 g Butter, flüssige

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Milch mit Zucker und 1 Packung Vanillezucker in einen Topf geben. 5 Esslöffel Milch abnehmen und damit das Puddingpulver und das Eigelb glatt rühren. Milch aufkochen und die angerührte Masse einrühren. Topf vom Herd ziehen und solange weiterrühren, bis der Pudding etwas abgekühlt ist.

Birnen waschen, schälen entkernen und würfeln.
1 Packung Vanillezucker mit dem Weißwein in einem Topf erhitzen und die Birnen darin ca. 2 Minuten schwenken. Strudelteig auf einem Küchentuch ausbreiten und immer 2 Blätter mit Butter bestreichen und überlappend nebeneinander legen. So alle Blätter stapeln. Pudding in der Mitte aufstreichen und mit den Birnenstücken belegen. Mit Hilfe des Küchentuches den Strudel aufrollen, auf ein gefettetes Blech legen, mit übriger Butter bestreichen und im vorgeheizten Ofen (200°, Umluft 180°) ca. 30 Minuten backen bis er goldgelb ist. Strudel herausnehmen, etwas abkühlen lassen und mit Puderzucker und Schokospänen bestreuen. Warm oder kalt genießen!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.