Beilage
Braten
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffel
Rind
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Clubsteak mit gefüllten Zwiebeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. pfiffig 12.01.2012 620 kcal



Zutaten

für
8 m.-große Zwiebel(n)
600 g Kartoffel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
4 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
½ Bund Zitronenthymian
4 Zweig/e Oregano
2 Steak(s) (Hochrippe mit Knochen, Clubsteaks), je etwa 750 g
250 ml Rotwein
2 EL Butter, in Würfeln, kalt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Backofen auf 170 Grad (Umluft: 150 Grad) vorheizen.

Den Boden der Zwiebeln entfernen, dann die Zwiebeln quer halbieren, aber nicht abziehen. Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. Knoblauch samt der Schale leicht andrücken.

Ein tiefes Backblech mit 2 EL Olivenöl bepinseln. Zwiebeln, Kartoffeln und Knoblauch darauf verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen. Blech auf die mittlere Schiene in den Ofen schieben. Kartoffelmischung ca. 45 Minuten backen, dabei gelegentlich wenden.
Blech aus dem Ofen nehmen, Zwiebeln etwas abkühlen lassen, den Knoblauch entfernen. Thymian- und Oreganoblättchen abzupfen und fein hacken. Kartoffeln in eine Schüssel umfüllen, mit einer Gabel zerdrücken und mit den Kräutern mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mithilfe eines Teelöffels das Innere der Zwiebel so herausnehmen, dass ein 1 cm dicker Rand übrig bleibt. Das Zwiebelinnere fein hacken und beiseite stellen. Die zerdrückten Kartoffeln in die Zwiebelhälften füllen.
Backofen auf Grillfunktion stellen und die Zwiebeln im Ofen in 3-5 Minuten goldbraun gratinieren. Ofen ausschalten, Zwiebeln im Ofen warm halten.

Steaks trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Im restlichen Olivenöl in einer großen, beschichteten Pfanne von beiden Seiten bei mittlerer Hitze 15 Minuten braten. Steaks aus der Pfanne nehmen, in Alufolie wickeln und zu den gefüllten Zwiebeln in den Ofen legen.

Bratensatz in der Pfanne mit Rotwein ablöschen, mit einen Kochlöffel lösen. Gehackte Zwiebeln zugeben und die Sauce 6-8 Minuten einkochen. Pfanne vom Herd nehmen, Butter mit einem Schneebesen unterrühren. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Steaks und Zwiebeln aus dem Ofen nehmen und den inzwischen ausgetretenen Fleischsaft in die Sauce rühren. Fleisch vom Knochen lösen, schräg in dicke Scheiben schneiden und mit den gefüllten Zwiebeln und der Rotweinsauce anrichten. Nach Belieben mit Thymian garniert servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.