Zwiebelschnecken


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

köstlicher pikanter Partysnack aus Hefeteig, für 24 Schnecken

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 12.01.2012 2798 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

20 g Hefe, frisch
300 ml Wasser, lauwarm
1 ½ TL Jodsalz
450 g Weizenmehl (Vollkorn-)
50 g Grünkern, fein gemahlen
1 ½ TL Kümmel, gemahlen

Für die Füllung:

500 g Zwiebel(n)
50 g Rapsöl
50 g Butter
2 TL Thymian, frisch, oder 1 TL getrockneter
2 TL Majoran, frisch, oder 1 TL getrockneter
1 ½ TL Kräutersalz
1 Ei(er), zum Bestreichen
n. B. Thymian, zum Bestreuen

Nährwerte pro Portion

kcal
2798
Eiweiß
69,04 g
Fett
106,71 g
Kohlenhydr.
383,01 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Die Hefe in Wasser auflösen. Mehl, Salz und Kümmel mischen. Aufgelöste Hefe und restliches Wasser zugeben. Teig ca 10 Min kneten, bis er glänzend und elastisch ist und sich von der Schüssel löst.
Teig bei Zimmertemperatur etwa 40 Min gehen lassen, bis sich sein Volumen fast verdoppelt hat.

Inzwischen Zwiebeln fein würfeln und in der Butter und Rapsöl dämpfen, bis sie goldgelb sind. Thymian, Majoran und Salz unterrühren, abkühlen lassen.

Backofen auf 200°C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
Teig kurz zusammenkneten und halbieren. Jede Teighälfte zu einem Rechteck von etwa 25x30 cm ausrollen.
Ei verquirlen und den oberen Teigrand damit bestreichen. Die Zwiebeln auf dem Teig verteilen, dabei die Ränder ringsum 2-3 cm frei lassen. Teig von der unteren Seite her aufrollen. Oberen Rand fest andrücken.
Mit einem scharfen Messer von jeder Rolle 10-12 Scheiben abschneiden, etwas flachdrücken und auf das Blech legen. Oberseite und Rand mit Ei bestreichen. Die Zwiebelschnecken mit Thymian bestreuen.
Das Blech auf die mittlere Einschubleiste in den Backofen schieben und die Zwiebelschnecken in 35-40 Min backen.

Noch lauwarm schmecken die Zwiebelschnecken zu einem Frischkostsalat oder einem Teller Gemüsesuppe. Sind aber auch gut geeignet als kleiner Snack zum Mitnehmen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

vanilleline

Tolles Rezept, wobei ich zugeben muss, dass ich aus Zeitnot zu fertigem Blätterteig gegriffen habe. Durch VioBlock und Vegarella von Bedda (vielen Dank für den Tipp, liebe patty 89) wurden sie für uns vegan. Sehr leckerer Snack, gut zum Mitnehmen, 5 Sterne 👍

01.11.2022 11:48
Antworten
patty89

Hallo ich habe den Teig schön lange gehen lassen und nahm frisches selber gemahlenes Mehl. So wurde der Teig auch locker. Zu den Zwiebeln kamen bei mir noch Käsestückchen in die Füllung. Danke für das Rezept LG Patty

14.12.2018 14:44
Antworten
attilali

Sie schmecken schon lecker. Allerdings ist der Teig außen ziemlich hart geworden.

01.05.2018 15:08
Antworten