Nusshörnchen aus Quark-Öl-Teig


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.42
 (17 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 12.01.2012



Zutaten

für

Für den Teig:

150 g Quark
60 ml Milch
70 ml Öl
70 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver

Für die Füllung:

200 g Nüsse, gemahlen
2 EL Zucker
1 Schuss Rum
80 g Marzipan
Milch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Teig:
Quark, Milch, Öl, Zucker, Vanillezucker und Salz verrühren. Mehl und Backpulver mischen und unter die Quarkmasse kneten, bis ein geschmeidiger Knetteig entsteht. Den Teig in zwei Teile teilen und jeweils zu einer runden Teigplatte ausrollen, evtl. etwas Mehl hinzufügen.

Füllung:
Die gemahlenen Nüsse, den Zucker, den Rum und das Marzipan (in der Mikrowelle etwas erwärmen, damit es sich besser verkneten lässt) verrühren und soviel Milch hinzufügen, dass eine geschmeidige, streichfähige Masse entsteht.

Die Nussmasse auf die Teigplatten streichen, diese jeweils in 12 Kuchenstücke schneiden. Die Kuchenstücke von der breiten Seite zur Spitze aufrollen und zu Hörnchen biegen.
Die Hörnchen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech 20 min im vorgeheizten Ofen bei 170°C Umluft backen. Anschließend kann man sie mit Puderzucker bestreuen oder mit Puderzuckerguss bestreichen.

Ergibt ca 24 Stück. Wenn man sie größer will, entweder nur eine Teigplatte ausrollen oder aus einer Platte nur 8 Kuchenstücke schneiden.

Die Zugabe von Marzipan muss nicht sein, macht die Hörnchen aber saftiger.

Die Hörnchen kann man super einfrieren und auch sonst schmecken sie (im Gegensatz zu Hefegebäck) auch am nächsten Tag noch lecker, vorausgesetzt sie waren eingepackt.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Silvia_1408

Mega lecker. Hab 1/3 mehr Füllung gemacht, weil mein Mann es gern mag wenn mehr Nussmasse in den Gebäcken ist. Er war begeistert und ich auch. Gibt es sicherlich mal wieder. Bild folgt morgen

21.01.2022 22:18
Antworten
KaddaG_kocht

Super Teig, echt easy das Rezept! Habe eine grosse Platte gemacht, sie in 16 Stücke geteilt und mit Hagelzucker bestreut,ebenfalls sehr zu empfehlen!

08.09.2020 20:22
Antworten
bluemrs

Habe heute die Hörnchen gebacken. Einhellige Meinung aller Familienmitglieder - Top! Super Teig, angenehm zu verarbeiten. Sehr gute Nussfüllung. Schmecken prima. Ganz herzlichen Dank für's Einstellen.

02.05.2020 16:54
Antworten
hobaru

Die Hörnchen sind echt gut angekommen, habe sie schon öfters gemacht, der Teig ist super, lässt sich problemlos verarbeiten LG

26.10.2019 19:56
Antworten
Franzineels

hallo, hat schon Mal jemand die Hörnchen mit Mohnmasse gemacht? ich würde das gern ausprobieren . lg

24.05.2019 12:49
Antworten
bsiedow

Einfach nur gut, deshalb hab ich die Hörnchen auch schon öfter gemacht. Am saftigsten fand ich sie auch mit der Marzipan- und Nussfüllung. Ich hab sie mal mit einer Apfelfüllung gemacht, aber die Marzipanfüllung war der Renner, nicht zu vergleichen.

16.10.2014 18:43
Antworten
grandgaby

Das war mein erster Versuch mit Quark-Oelteig und es hat wunderbar geklappt. Ich hatte schon immer gehoert, dass er so aehnlich wie Hefeteig ist, und das stimmt. Nur hatte ich keine Nuesse und Marzipan, und habe statt dessen eine Mohnfuellung genommen. Ich wohne in USA und muss meinen eigenen Quark machen, und werde diesen Teig ganz bestimmt wieder backen.

17.07.2014 03:03
Antworten
-Amatullah-

Die Nusshörnchen sind sehr lecker. Bei uns sind 32 Stück drausgeworden. Wir haben den Rum allerdings weggelassen und stattdessen etwas mehr Milch genommen. Wir haben noch Zimt unter die Masse gegeben dies gibt zusätzlich eine feine Note.

26.09.2013 05:07
Antworten
l-schnitte

Habe diese Nusshörnchen ausprobiert und kann nur sagen: einfach zu machen und perfekt im Geschmack! Mein Mann war auch begeistert, wird es nun öfters geben! lg l-schnitte

19.04.2013 11:13
Antworten
nici108

Danke für das Feedback! lieben Gruß nici

20.04.2013 10:53
Antworten