Bewertung
(22) Ø4,17
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
22 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.05.2004
gespeichert: 1.450 (665)*
gedruckt: 7.204 (1.823)*
verschickt: 62 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
8.601 Beiträge (ø1,37/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 g Magerquark
300 g Crème fraîche (38 %)
5 EL Magerjoghurt
300 g Matjesfilet(s)
Frühlingszwiebel(n)
Ei(er), hart gekocht
1 Bund Kräuter für Frankfurter Grüne Soße

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Frankfurter Kräuter (Petersilie, Sauerampfer, Pimpinelle, Schnittlauch, Borretsch, Kerbel, Kresse) putzen und von den Stielen pflücken, sodass man ca. eine große Handvoll dieser Kräuter hat. Dann mit einem scharfen Messer fein hacken. Zusammen mit Quark, Crème fraîche und etwas Joghurt einige Sekunden in der Küchenmaschine mixen. Matjes in feine Streifen schneiden, Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und beides darunter heben. Mehrere Stunden ziehen lassen.

Kurz vor dem Servieren noch zwei hart gekochte Eier fein hacken und darunter heben. Auf Pumpernickel servieren.