Paprika-Geschnetzeltes


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (75 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 05.11.2001 351 kcal



Zutaten

für
500 g Kalbsschnitzel
1 große Zwiebel(n)
2 Paprikaschote(n), rot
3 EL Öl
Salz und Pfeffer
Cayennepfeffer
1 TL Paprikapulver
3 EL Tomatenmark
4 EL Crème fraîche
½ Zitrone(n), Saft davon
1 Bund Petersilie, glatte

Nährwerte pro Portion

kcal
351
Eiweiß
37,60 g
Fett
19,04 g
Kohlenhydr.
6,94 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Schnitzel waschen, trockentupfen und in Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Paprika putzen und in Streifen schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleischstreifen darin portionsweise kurz und kräftig anbraten. Zwiebelwürfel zugeben, glasig werden lassen. Dann die Paprikastreifen unterheben. Alles mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Paprikapulver würzen. Ca. 10 Minuten köcheln lassen. Tomatenmark, Creme fraîche und den Zitronensaft unterrühren. Wenn nötig nochmals abschmecken.

Die Petersilie abbrausen und trocknen, Blätter abzupfen. Paprikageschnetzeltes mit Petersilieblättchen bestreut servieren.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dfenzl

Neues Lieblingsrezept

06.01.2021 17:36
Antworten
dfenzl

Sehr gut! Habe statt Creme Fraiche halt Laktosefreien Schand benutzt. Zum Schluss noch etwas Gemüsebrühe. Aber sehr lecker!

22.11.2020 16:20
Antworten
Sarmi5614

Hatten das Geschnetzelte gestern zum Abendessen. Super gut können wir nur sagen. Hat uns gut geschmeckt und war nach unserem Geschmack. Wir haben noch einen Schuss Weisswein dazugegeben, aber sonst nach Rezept. Danke und LG

05.12.2019 16:08
Antworten
Laura18061858

5 Sterne! Dieses Rezept ist mega lecker und so schön cremig. Genau mein Geschmack! :-)

17.05.2018 19:38
Antworten
Eppy86

mega lecker und schnell gemacht.

17.05.2018 16:06
Antworten
Klamupfel

Habe das Rezept nachgekocht und es war einfach nur lecker. So einfach zu kochen und schmeckt total genial. Wirklich zu empfehlen. Danke für diese tolle Rezept. Klamupfel

23.02.2004 08:42
Antworten
ulkig

wirklich sehr lecker, wird es bei uns jetzt öfter geben lG Ulkig

29.01.2004 09:26
Antworten
sberthaler

habe es heute nachgekocht und alle fanden es genial... folgende Zutaten wurden von mir verwendet: 500g Putenschnitzel (warn grade im Angebot) 1 grosse Zwiebel 2 rote Paprikaschoten 1 EL Öl Salz, Pfeffer (Mühle), 1 EL Paprikapulver 1 kleine Dose Tomatenmark (mit Wasser füllen und ebenfalls dazugeben) 1 kleiner Becher (150g) Creme double (hatte ich grad da) 1/2 Zitrone nur per Hand über der Pfanne ausgepresst. 1 Bund Petersilie bon appetit und merci für dieses einfache aber geniale Rezept......

23.08.2003 20:51
Antworten
Liesbeth

Mußte nach dem Anbraten mit etwas Wasser ablöschen. Die Flüssigkeit, die die Zwiebeln und der Paprika abgaben, reichte zum Köcheln nicht aus. Habe wie swieselchen auch Reis und Salat dazu gereicht, hat sehr gut geschmeckt. LG Liesbeth

10.07.2003 06:41
Antworten
swieselchen

Habe das Rezept heute ausprobiert und fand es klasse. Es gab Reis und grünen Salat dazu. Es geht schnell und schmeckt hervorragend. Danke für das Rezept. LG swieselchen

07.04.2003 19:39
Antworten