Pizzaiola


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 11.01.2012



Zutaten

für
2 Zwiebel(n), oder Schalotten
2 Knoblauchzehe(n)
2 EL Tomatenmark
200 ml Weißwein, trocken
2 kl. Dose/n Tomate(n)
Salz und Pfeffer
Zucker
1 EL Kräuter, italienische, getrocknet

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Zwiebeln und Knoblauch grob würfeln. Da die Sauce später püriert wird, ist feines Hacken entbehrlich. Im Olivenöl andünsten, ohne Farbe annehmen zu lassen. Anschließend das Tomatenmark mit anschwitzen und mit Weißwein ablöschen und ca. 5 min bei starker Hitze einkochen lassen. Dann die Dosentomaten samt Saft hinzufügen und grob zerteilen. Bei mittlerer Hitze ca. 30 min köcheln lassen, dann mit dem Pürierstab fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und den italienischen Kräutern würzen. Diese Sauce schmeckt am Folgetag besonders gut, wenn sie durchgezogen ist.

Dauert etwas, schmeckt aber perfekt.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Hallo, danke für das Rezept sehr lecker auf die Schinken Pizza. LG Omaskröte

07.10.2019 15:09
Antworten
Hobbykochen

Hallo, schon so lange freigeschaltet und noch nicht bewertet. Sehr lecker, habe diese Pizzaiola gestern Abend wie von Dir empfohlen gemacht und heute zu einer Pizza-Hawaii genossen. Sehr lecker und sehr gerne wieder! Ein Foto habe ich auch losgeschickt! Liebe Grüße Hobbykochen

28.07.2019 19:03
Antworten